oewapixel
Direkt zum Inhalt

Baustart des Traunkraftwerks Stadl Paura

12.09.2011

Am heutigen Montag beginnen die Arbeiten am Wasserkraftwerk Stadl Paula in Oberösterreich. Das Kraftwerk soll eine Jahresproduktion von 19,45 Gwh leisten. Landesrat Rudi Anschober, Grüne, weist auf den Konsens mit NGOs, Umweltanwaltschaft und Umweltbehörden im Vorfeld hin.

Mit dem Traunkraftwerk Stadl Paura startet am Montag der Bau des ersten Projektes aus dem Masterplan Wasserkraft, der von Landesrat Rudi Anschober, Grüne, in Zusammenarbeit mit NGOs, Umweltanwaltschaft und Umweltbehörden entwickelt wurde.

Dabei wurde der Plan bezüglich der Fließstreckenbereiche der größeren oberösterreichischen Fließgewässer im Konsens erarbeitet, so Anschober. Laut Plan seien neue Wasserkraftprojekte denkbar, andere seien ausgeschieden, in denen Projekte unvorstellbar sind.

Stadl Paura wird als Traunkraftwerk eine Jahresproduktion von 19,45 Gwh leisten und damit die Stromversorgung von 5500 Haushalten sichern. Bereits in den letzten acht Jahren wurden in der Amtszeit von LR Anschober 65 Standorte von Kleinwasserkraftwerken genehmigt, das ist nun der erste größere Standort.

"Hauptinitiative ist jedoch die Effizienzsteigerung bestehender Wasserkraftwerke - bereits 200 Anlagen wurden modernisiert, wodurch 40 Prozent mehr Stromertrag erreicht wurde".

Anschober: "Durch den Prozess erfolgt die erste Umsetzung völlig ohne Proteste. Genau dies brauchen wir in ganz Österreich - einen mit den Umweltverbänden erarbeiteten Masterplan, der einvernehmlich genau definiert, wo Projekte noch vorstellbar sind."

Allerdings brauche die Energiewende vor allem Energieeinsparung. Aber auch den Ausbau aller erneuerbare Energieträger an umweltverträglichen Standorten, auch die Wasserkraft. (red)

 

Autor:
Redaktion Bauzeitung

Weiterführende Themen

News
28.01.2014

Ein Wolkenkratzer mit einer Höhe von über einem Kilometer soll in Saudi-Arabien entstehen. Die komplette Schalungslösung dafür kommt aus Amstetten.

News
11.12.2013

Mit Beginn des Jahres 2014 übernimmt die Würth-Hochenburger GmbH den Teilbereich "Bauprodukte" der Fa. Nägelebau GmbH.

News
11.12.2013

Teckentrup bietet im Bereich Türen und Tore Lösungen für alle Größen an. Nun will das Unternehmen mit einer Niederlassung seine Aktivitäten in Österreich verstärken.

News
27.11.2013

Die Firmengruppe Eder bietet auch kommendes Jahr wieder ein umfassendes Schulungsprogramm für Baumeister und Planer an.

News
27.11.2013

Für die Errichtung und Gestaltung des Dorfplatzes in Wopfing erhielt Baumit Wopfinger den Anerkennungspreis "Maecenas Niederösterreich".