Direkt zum Inhalt

Expansion in jeder Hinsicht

31.01.2017

Austrotherm baut in Deutschland weiter aus und präsentiert verbesserte Premium-Dämmung.

Neues für Wand und Dach präsentierten Austrotherm-Geschäftsführer Gerald Prinzhorn (links) und Marketingleiter Stefan Hollaus auf der Bau-Messe in München.

Die Austrotherm GmbH expandiert in Deutschland: 2017 sollen sieben Millionen Euro in die Errichtung einer weiteren Produktionslinie für wasser- und druckresistente XPS-Dämmstoffe in das hochmoderne Dämmstoffwerk im brandenburgischen Wittenberge investiert werden. Der Beschäftigtenstand wird sich durch die Produktionserweiterung von 51 auf 61 Mitarbeiter erhöhen; die Inbetriebnahme der neuen Anlage ist bereits für das dritte Quartal 2017 geplant. „Wir konnten mit unserem Ende 2013 in Betrieb genommenen Werk in Wittenberge vom Start weg von einer hohen Nachfrage profitieren“, zeigt sich Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm-Gruppe, erfreut. „Die stetig steigenden Exporte nach Polen, Skandinavien und Benelux haben uns nun die Entscheidung erleichtert, die Produktionskapazitäten, früher als erwartet, auszubauen.“

23 Prozent stärker

Mit „Austrotherm XPS Premium“ hat das österreichische Dämmunternehmen auf der Münchner Bau-Messe ein neues Produkt präsentiert: „Wir haben am Kern des Produkts gearbeitet und können nun eine Premiumdämmung mit einem durchgängigen Lambdawert von 0,027 W/(mK) von 40 bis 400 mm bieten“, erklärt Marketingleiter Stefan Hollaus. Das ist laut Hersteller eine „um 23 Prozent bessere Dämmung als Standard-Extruderschaum“.

Autor:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Austrotherm-Dämmstoffe als Designelement.
Bau München 2017
16.12.2016

Vom Keller bis zum Dach: die Dämmungstrends von Austrotherm.

Xella will das ganze Spektrum des Unternehmens aufzeigen.
Bau München 2017
16.12.2016

Digitalisierung, Nachhaltigkeit und mehr beim Messe-Stand von Xella. 

Baumit zeigt auf der Messe, „was mit Putz und Farbe möglich ist“.
Bau München 2017
16.12.2016

Kreativität steht im Zentrum des Baumit-Messeauftritts.

Rockwool-Tochter Rockpanel entspreche mit einer neuen Fassadendesignlinie dem Trend zur mineralisch wirkenden Außenansicht.
Bau München 2017
16.12.2016

In München setzt Rockpanel auf die Anziehungskraft seines Fassadendesigns.

Neue Dimensionen in Sachen Glasfassade verspricht Saint-Gobain.
Bau München 2017
16.12.2016

Saint-Gobain präsentiert die Ergebnisse einer großformatigen Kooperation mit Thiele Glas.

Werbung