Direkt zum Inhalt

50 Jahre Flüssigabdichtung

23.05.2014

Kemper System feiert 2014 ein goldenes Jubiläum: 1964 war das Geburtsjahr der Flüssigabdichtung. Firmengründer Dr. Kemper dichtete zum ersten Mal Probedächer auf dem VW-Werk im deutschen Baunatal mit glasfaserverstärkten Polyesterharzen ab, dem Vorläufer der vliesverstärkten elastischen Polyesterharze, die in der Folge unter dem Markennamen Kemperol auf den Markt kamen.

Vor 50 Jahren hat Kemper System eine neue Art der Abdichtungstechnologie aus der Taufe gehoben. Damals begann eine Erfolgsgeschichte. Dicht aus einem Guss besaß das Material Eigenschaften, die traditionelle Produkte damals so nicht hatten. Eine homogene, dauerelastische Oberfläche ohne Nähte beispielsweise oder eine vollflächige Untergrundhaftung.

Dachabdichtungen mit Flüssigkunststoffen gehören heute zu den geregelten Produkten, für die europaweit einheitliche Prüfungen und Zulassungen beantragt werden können. Die Produktion unterliegt strengen internen und externen Prüfungen. Die Prüfzeugnisse und Zertifizierungen von Kemper System dokumentieren die hohen Qualitätsanforderungen, die Flüssigabdichtungen erfüllen müssen. Die moderne Flüssigabdichtung hat jedoch nicht nur das Flachdach sicher, dicht und langlebig gemacht. Sie ist heute universell einsetzbar und in allen wichtigen Regelwerken verankert.

Autor:
Redaktion Dach Wand

Weiterführende Themen

09.06.2016

Ob rot, braun, schwarz, grau oder grün – in matter oder glänzender Oberfläche – rechtzeitig zum Sommerbeginn bringt TONDACH® eine neue Farbe auf die Dächer.

Auszeichnung Wohnbauten, ein- und mehrgeschossig: Wohnhaus a_m.  Das Einfamilienhaus liegt am östlichen Ende des Mondsees in einer Hanglage und wurde als Holzrahmenbau ausgeführt.  Auftraggeber: DI Erwin Prodinger und Mag. Iris Kremser Planung: udo heinrich architekten Holzbau: Kreuzer Holzbau GmbH
Aktuelles
09.06.2016

Unter 126 Einreichungen kürte der oberösterreichische Holzbaupreis kürzlich die herausragendsten Leistungen heimischer Architekten und Holzbauer.

Aktuelles
09.06.2016

Gegen den rückläufigen Trend am Steildachmarkt ist die Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

Eine der sieben derzeitigen Niederlassungen von Dach und Wand in Achau (NÖ) mit modernem Seminarzentrum.
Aktuelles
09.06.2016

Die Dawa Handels GmbH, eine 100-prozentige Tochter der „Dach und Wand“ Handels GmbH, mit Sitz im oberösterreichischen Vöcklabruck übernimmt den Teilbetrieb „Dachfachhandel“ der Carl Steiner Handwer

Service
09.06.2016

Im Zuge der Modernisierung und Rationalisierung der Finanzverwaltung stellt diese ab dem zweiten Quartal 2016 den Versand der Zahlungsanweisungen (vormals Zahlscheine) bei den Vierteljahresbenachri