Direkt zum Inhalt

Qualifizierungsmaßnahmen zur Bauteilaktivierung

16.12.2016

Auf Initiative des ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich hat die Donau-Universität Krems gemeinsam mit der AEE INTEC eine maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahme zum Thema "Energieeffiziente Heiztechnik mittels Bauteilaktivierung" entwickelt.

„Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich hat die Entwicklung dieses siebentägigen Ausbildungskurses für Haustechnikplaner, Installateure und Baumeister angestoßen. Dieser Kompetenz-Gewinn stärkt nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit der niederösterreichischen Unternehmen, hier können unsere Betriebe auch eine Vorreiterrolle in einem zukunftsträchtigen und noch dazu ökologisch höchst sinnvollen Segment einnehmen“, betont Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. „Der Cluster ist ein Netzwerk für Wirtschaft und Wissenschaft, eine Drehscheibe für Information, Innovation, Kooperation, Qualifizierung und Projektinitiierung. Dieses Projekt zeigt beispielhaft die Vorreiterrolle der Cluster-Mitgliedsbetriebe im Themenbereich energieeffizientes und ressourcenschonendes Bauen“, so ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki. Am Pilotkurs, der seit 2. Dezember und noch bis zum 31. März 2017 an der Donau-Universität Krems stattfindet, nehmen zehn Firmen teil. Der Kurs wird zu hundert Prozent von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) gefördert. Ab Herbst 2017 soll dieser Kurs regelmäßig von der Donau-Universität Krems angeboten werden.

Auf der Messe „HausBau + EnergieSparen Tulln“ von 20. bis 22. Jänner macht der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich (Messestand Halle 3, Standnummer 379) zudem anhand von ausgewählten Modellen und Präsentationsaufbauten innovative Technologien „begreifbar“. Darüber hinaus informieren sieben Bau-Experten am Messestand im Rahmen der kostenfreien Beratungsaktion „7auf1streich“ zu allen Fragen des energieeffizienten Bauens und Sanierens.

Autor:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
15.02.2017

Peter Lietz übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Vertriebs der Odörfer Niederlassung in Klagenfurt. Als Branchenexperte bringt der gebürtige Steirer eine über 17-jährige Berufserfahrung mit ...

Aktuelles
15.02.2017

Um in Österreich 20% des Primärenergieverbrauchs bis 2020 einzusparen, wurden zahlreiche Maßnahmen zur Erreichung dieses Zieles eingeführt. Die Umsetzung stellt sich für Unternehmen allerdings als ...

Aktuelles
15.02.2017

Roberto Martinez wurde zum 1. Januar 2017 als Geschäftsführer des neuen Geschäftsführungs-Ressorts Vertrieb bei der Franz Kaldewei GmbH & Co. KG – Premiumhersteller von emaillierten ...

(v.l): Ramona Heftberger (Lehrlingsbeauftragte) mit David Rauchenecker („bester Lehrling der GC-Gruppe Österreich 2016“) und Herbert Aichinger (PHG Wagner Haustechnik).
Aktuelles
14.02.2017

Erstmals wurde heuer innerhalb der GC-Gruppe Österreichs nach dem „besten Lehrling des Jahres“ gesucht. Sieger ist David Rauchenecker, der seine Lehre bei der Wagner Haustechnik KG in Hohenzell ...

Heizung
14.02.2017

Ab Jänner 2019 soll ein Öl-Heizkesselverbot für Neubauten in Niederösterreich in Kraft treten. 

Werbung