Direkt zum Inhalt

Großes Lehrlingsfest in Niederösterreich

04.01.2017

Präsentationen und Lehrlingswettbewerbe der Metalltechnik-Berufe am 23. März 2017 in St. Pölten.

Die Metallgewerbe Niederösterreich veranstalten dieses Jahr ihren „Tag des High Tec Lehrlings“ am 23. März 2017 (Donnerstag) im Wifi St. Pölten. Gleichzeitig finden die Lehrlingswettbewerbe aller wichtigen Metalllehrberufe statt. Das große Lehrlingsfest findet seinen Höhepunkt in einer gemeinsamen Siegerehrung, bei welcher der „Lehrlingsoskar“ Metallica überreicht wird.

Rund um diese Lehrlingswettbewerbe wird eine umfassende Berufsinformation geboten.

Programm

Geführte Berufsinformation: 09.00 h | 9.30 h | 10.00 h | 10.30 h

Vom Treffpunkt im Foyer des Wifi St. Pölten werden die interessierten Jugendlichen von geschulten Fachkräften des Wifi in die Materie der einzelnen Lehrberufe eingeführt und können Lehrlingen bei der Arbeit zusehen, um einen eigenen Eindruck von den zukunftsorientierten Metallberufen zu gewinnen.

Folgende Berufe sind in den Live-Präsentationen zu sehen:

  • Elektro- und Gebäudetechnik
  • Fahrzeugbautechnik
  • Installations- und Gebaudetechnik
  • Kälteanlagentechnik
  • Karosseriebautechnik
  • KFZ-Technik
  • Kommunikationselektronik
  • Landmaschinentechnik
  • Luftfahrzeugtechnik
  • Mechatronik
  • Metalltechnik
  • Schmiedetechnik
  • Spenglereitechnik

Lehrlingswettbewerbe
ab 08.00 Uhr, Treffpunkt beim Wifi Haupteingang. Interessierte Personen haben die Möglichkeit, die besten Lehrlinge aus Niederösterreich bei der Arbeit zu beobachten und weitere Berufsinfos zu bekommen.

Siegerehrung ab 16.00 Uhr
Vergabe des „Metallica 2017“ an die besten Lehrlinge aus Niederösterreich. Im Anschluss gibt es ein Buffet.

Aufruf zur Teilnahme: Die nö. Metalltechnik-Innung ersucht Unternehmen, die einen besonders begabten und praktisch talentierten Lehrling in den angeführten Lehrberufen beschäftigen, diesen für den Bewerb „Metalltechnik“ zu nominieren. Pro Firma kann 1 Lehrling nominiert werden. Sollte eine große Anzahl von Lehrlingen nominiert werden, wird im Vorfeld eine Vorausscheidung stattfinden, da nur die besten 8 zur Endausscheidung am „Tag des High-Tec Lehrlings“ antreten können.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Zur Teilnahme berechtigt sind Personen, die sich im Veranstaltungsjahr  zumindest im 3. Lehrjahr des Wettbewerbsberufes befinden.
  • Es müssen Lehrlinge in folgenden Lehrberufen sein: Metalltechnik-Stahlbautechnik oder Metalltechnik - Metallbau-und Blechtechnik (modularer Lehrberuf)
  • Das maximale Alterslimit beträgt 24 Jahre. (Anmerkung: an nachfolgenden internationalen Bewerben wie zum Beispiel den World Skills 2017 können nur Personen ab Jahrgang 1995 oder jünger teilnehmen.)
  • Kandidaten für den Wettbewerb müssen entweder ein aufrechtes Lehrverhältnis in einem Unternehmen haben, das Mitglied der Landesinnung der Metalltechniker Niederösterreich ist oder ehemalige Lehrlinge sein, die ihre Lehrabschlussprüfung in einem Zeitraum von maximal 3 Monaten vor Austragung des Wettbewerbes abgelegt haben und von einem Mitgliedsbetrieb der Landesinnung der Metalltechniker Niederösterreich beschäftigt werden.
  • Zur Teilnahme am Landeslehrlingswettbewerb ist jeder Teilnehmer berechtigt, der zum Zeitpunkt der Durchführung vom gesundheitlichen Standpunkt aus arbeitsfähig ist.
  • Zur Teilnahme am Landeslehrlingswettbewerb ist jeder Kandidat nur einmal berechtigt.
  • Der nominierte Lehrling benötigt zum Bewerb sowie zur Vorausscheidung (sollte es zu einer kommen) geeignete Arbeitskleidung sowie Sicherheitsschuhe.
Werbung

Weiterführende Themen

Die Innungsspitze der nö. Metalltechniker, v. l. n. r.: KommR Andreas Lahner, Berufszweigobmann Oberflächentechnik, Metalldesign und Guss, Innungsmeister-Stv. Ing. Otto Sonnleitner,  NÖ-Landesinnungsmeister KommR Harald Schinnerl, Innungsmeister-Stv. und Berufszweigobmann Landmaschinentechniker Erich Reiß,  Johann Jakob Schmutz, Berufsgruppensprecher der Schmiede und Fahrzeugfertiger und Innungsgeschäftsführer Mag. Robert Kofler.
Innung & Netzwerke
30.11.2016

Bericht von der Landesinnungstagung der niederösterreichischen Metalltechniker in Altlengbach.

Innung & Netzwerke
23.09.2016

Fotos der Meisterbriefverleihung beim Sommerausklang der Wiener Metalltechniker im neuen Ausbildungszentrum in Strebersdorf.

Entdecke, was in dir steckt! Burgenländische Jugendliche hatten die Werkzeuge fest im Griff.
Innung & Netzwerke
15.09.2016

Sommerhandwerkscamp der WK Burgenland für Kinder und Jugendliche.

Aktuelles
09.08.2016

So lautet seit Beginn der niederösterreichischen Clusterarbeit im Jahr 2001 das Motto der ecoplus Cluster Niederösterreich.

v. l. n. r.: Ing. Otto Sonnleitner, Innungsmeister Stv., KR Ing. Harald Schinnerl, Landes- und Bundesinnungsmeister der Metaller, Ing. Andreas Kandioler, Innungsmeister Mechatronik, Wolf Gruber, Kabarettist, Geschäftsführer Mag. Robert Kofler und Innungsmeister Eletrotechnik, Ing. Fritz Manschein MSc.
Innung & Netzwerke
01.08.2016

Die niederösterreichischen Landesinnungen Metalltechnik, Elektrotechnik und Mechatronik veranstalteten Ende Juni in Baden zum vierten Mal ihr gemeinsames Sommerfest.

Werbung