Direkt zum Inhalt
Seit 2015 sind bei MAN drei Schweißsimulatoren von Fronius im Einsatz.

Lehrlinge üben Schweißen am Simulator

22.10.2016

Der Anbieter von Nutzfahrzeugen und Transportlösungen MAN setzt bei der Schweißausbildung auf die Simulationsplattform „Virtual Welding“ von Fronius.

Sämtliche Schweißvorgänge werden gespeichert und lassen sich sowohl direkt am Terminal wie auch am PC detailliert auswerten und analysieren.

Tim Bormann steht in der Lehrlingswerkstatt seines Ausbildungsunternehmens, der MAN Truck & Bus AG im niedersächsischen Salzgitter, und lernt Schweißen. Präzise und mit konstanter Geschwindigkeit führt er den Schweißbrenner über das Werkstück, den optimalen Abstand immer im Blick. Geschafft – die Schweißnaht sitzt, Tims Ausbilder nickt anerkennend.

Sie möchten den Artikel lesen und haben bereits eine ÖWV Plus Registrierung.

Jetzt einloggen
oder jetzt
Kostenlos registrieren
Werbung

Weiterführende Themen

Die Tiefgaragen-Abschleppvorrichtung überzeugte Jury und ÖAMTC gleichermaßen. V.l.n.r.: Aloisa Gurtner vom ÖAMTC Salzburg, der Lehrer DI Markus Palir sowie die Preisträger Felix Niederreiter, Wolfgang Ortler und Florian Meister von der HTBLuVA Salzburg.
Aktuelles
14.06.2016

Am 8. Juni wurden im Tech Gate Wien herausragende HTL-Projektarbeiten mit dem „Bosch Technik fürs Leben-Preis 2016“ ausgezeichnet.

Im Application Training Center wird realitätsnahe geforscht: Anna Schmolke, Stefan Ferscher und David Hofholzer (v.l.n.r.), Schüler der HTL Litec stellen ihr Projekt vor.
Aktuelles
17.05.2016

Der Bosch Technik fürs Leben-Preis 2016 geht in die finale Phase. Preisverleihung ist am 8. Juni im Tech Gate Vienna.

Technik Schnuppern für junge Mädchen: Bohren, Löten, Fräsen, Schrauben, Testen, Messen, Montieren bei Bosch.
Aktuelles
28.04.2016

47 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren — darunter auch vier Flüchtlingsmädchen — „schnupperten Technik“ in Wien, Linz und Hallein.

v.l.n.r.: Wolfgang Ecker (NÖ Gewerbe und Handwerk), Jürgen Harreiter (2.Platz), Adrian Brandl (1.Platz), Thomas Flatschart (3.Platz), Otto Sonnleitner (LIM-Stv. Metalltechnik).
Beruf
12.04.2016

Am niederösterreichischen „Tag des High-Tec-Lehrlings“ wurden Wettbewerbe in den Lehrberufen Metalltechnik, Elektroinstallationstechnik und Mechatronik abgehalten.

Als weltweit einziger Hersteller hat Trumpf beide relevanten Aditive-Manufacturing-Technologien Laser Metal Fusion (LMF) und Laser Metal Deposition (LMD) im Programm.
Technik
12.04.2016

Der Vorhang lüftet sich Ende Mai: Zur Laserfachmesse Lasys in Stuttgart kündigt der deutsche Maschinenspezialist Trumpf die Weltpremiere einer neuen Produktgeneration an.

Werbung