Direkt zum Inhalt
MLL-Wetterschutzgitter mit geprüfter Absturzsicherheit mit unterschiedlichen Lamellen und verschiedenen Einbauvarianten erhältlich.

Nordisch by Nature

20.12.2016

Hanseatische Traditionen sind für MML-Hamburg Credo und Herzensangelegenheit.
Halle C1 - Stand C1.121

Verlässlichkeit und Qualität zu fairen Konditionen lautet bei MLL das „typisch hanseatische“ Bekenntnis. Und sollte einmal etwas Unerwartetes in Auftrag gegeben werden, dann werde nicht lange „geschnackt“ (norddeutsch für: „Quatschen“), sondern angepackt.
MLL ist Spezialist rund um das Thema Wetterschutz, Sonnenschutz und Belüftung. Zur Bau 2017 präsentiert das Unternehmen unter dem Kampagnenmotto: „MLL a(r)t work!“ eine neu entwickelte, geschlossene Lamelle, mit filigraner Optik, vom Typ 010ge. Diese ist kombinierbar mit jedem Systemtyp der Lamelle 010 mit freiem Lüftungsquerschnitt (von 39 % oder 52 %) und ist somit geeignet für ein ruhiges, einheitliches Gesamtbild mit belüfteten und unbelüfteten Fassadenelementen. Weiters wird ein Wetterschutzgitter mit frisch geprüfter Absturzsicherheit präsentiert, das zur Sicherung vor einem Fenster montiert wird. Zudem ist der MLL-Messestand mit einer intelligenten „Smart Home-Technik“ ausgestattet: Alle beweglichen Elemente lassen sich aus der Ferne über eine entsprechende App, ein Smart Phone oder auch Tablet ansteuern und durch Öffnen und Schließen der Lamellen regulieren. Beschattung und Licht­lenkung durch smarte Steuerung eröffne laut MLL neue Wege.

Werbung

Weiterführende Themen

Gebürstete Oberflächen unterstreichen den Charakter des Holzes.
Themen
31.01.2017

TECHNIK Strukturierte Oberflächen liegen im Trend und verleihen Holz einen ­indivi­duellen Touch. Im ersten Teil einer neuen Serie beleuchten wir, wie sich mit Handbürstmaschinen dreidimensionale ...

Beruf
04.01.2017

Präsentationen und Lehrlingswettbewerbe der Metalltechnik-Berufe am 23. März 2017 in St. Pölten.

Von links: Innungsmeister Vorarlberg Karl-Heinz Strehle, OaseBad Vorstandsmitglied KR Karl Pech, Firmeninhaber Michael und Astrid Kuster
Sanitär
20.02.2017

Mit dem traditionsreichen Vorarlberger Installateurbetrieb Michael Kuster konnte zu Jahresbeginn der 500. OaseBad Installateur des Landes begrüßt werden.

Der neue Onlineauftritt ist auf allen gängigen Browsern, Smartphones und Tablets abrufbar.
Aktuelles
20.02.2017

Murexin hat eine neue Website.

Würth-AT Geschäftsführung: Willi Trumler (Geschäftsführer Finanzen), Alfred Wurmbrand (Sprecher der Geschäftsführung), Mario Schindlmayr (Geschäftsführer Vertrieb).
Aktuelles
20.02.2017

Mit einem Umsatz von 185,5 Millionen Euro und einem Wachstum von 4,5 Prozent schließt Würth Österreich das Geschäftsjahr 2016 ab.

Werbung