Direkt zum Inhalt

Prämierte Innovationen in Wels

17.03.2017

Auf der Fachmesse Handwerk gab es Auszeichnungen für Pferd und Kellner & Kunz.

Mit dem High Speed Disc Alumaster von Pferd erzeugt der Anwender bei der Fräsbearbeitung von Aluminium keinen Staub, sondern definierte Späne.
Der Zugang zum Reca iStorage Automatensystem ist ganz einfach mit Mitarbeiterkarte oder PIN-Code geregelt. Die entnommenen Teile werden automatisch registriert. Geht die Ware zur Neige bringen die Betreuer rechtzeitig Nachschub.

Die bereits mehrfach preisgekrönte Alu-Frässcheibe High Speed Disc Alumaster von der Pferd August Rüggeberg GmbH & Co. KG hat Mitte März in Wels auch den „Innovationspreis Handwerk“ gewonnen. Der Alumaster ist eine Hochgeschwindigkeitsfrässcheibe für die Aluminiumbearbeitung, die auf Schruppscheiben-Anwendungen in der Grobzerspanung abzielt. Damit erzeugt der Anwender bei der Fräsbearbeitung von Aluminium keinen gefährlichen Staub, sondern definierte Späne.
Vor fast genau einem Jahr war die Schruppscheibe bereits mit dem Innovationspreis „Eisen 2016“ der Eisenwarenmesse Köln ausgezeichnet worden. 

Das Reca iStorage Automatensystem des Werkzeug-Großhändlers Kellner & Kunz wurde bei dieser ersten Handwerksmesse in Wels mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Eine Fachjury prämierte das clevere Automatensystem für Kleinteile als „rundum durchdachte Komplettlösung für Handwerker“. Kleinteile wie beispielsweise Werkzeuge, Klebstoffe oder Elektroteile werden über den Automaten bereitgestellt. Mitarbeiter eines Unternehmens können völlig zeitunabhängig auf bestimmte Verbrauchsmaterialien zugreifen. Wer Zugriff auf den Sortimentskasten hat, bestimmt das Unternehmen selbst. Auch welche Spezifikation am besten geeignet ist, z.B. ein Ladensystem oder ein Klappenautomat, entscheidet der Kunde.

Autor:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Energiesparende Hochdruckpumpe Servo-Jet4000.
Aktuelles
08.11.2016

Kallhamer Maschinenbauer erhält den OÖ. Landespreis für Innovation.

Das Luftüberwachungssystem AirWatch misst die Anzahl der ultrafeinen Staubpartikel und dokumentiert dies in einer App.
Blechtechnik
08.11.2016

Unter dem Motto „Die nächste Generation der Blechbearbeitung“ wurden während der diesjährigen EuroBlech fünf Publikumspreise vergeben.

Landesrat Dr. Michael Strugl (links) und Harald Kalcher (Chefredakteur Krone OÖ, rechts) überreichten Hubert Rapperstorfer den Innovationspreis des Landes Oberösterreich.
Aktuelles
21.10.2016

Das Unternehmen holt sich den Sieg in der Kategorie Kleinunternehmen und ist für den Staatspreis Innovation 2017 nominiert.

3D-gedrucktes Aluminium-Motorrad „Light Rider“ - nominiert für den Aluminium Award 2016 in der Kategorie „Young Talents“.
Metallbau
27.09.2016

Fotogalerie: Vom Motorrad aus dem 3D-Drucker bis zum Designer-Tisch: Das sind die Nominierten für den „European Aluminium Award 2016“. Preisverleihung ist am 29. November auf der ...

Metallbau
19.05.2016

Eine aktuelle Untersuchung deckt auf, dass rund 70 Prozent aller Bauprojekte zumindest einen Mangel aufweisen.

Werbung