Direkt zum Inhalt
Seilwinden für Chile als weiterer Höhepunkt der Zusammenarbeit zwischen Albatros Engineering und Pfeifer Seil- und Hebetechnik.

Seilwinden für Südamerika

25.01.2017

Die Firmen Albatros und Pfeifer Seil- und Hebetechnik stemmen einen gemeinsamen Großauftrag und liefern sechs Riesen-Seilwinden nach Chile.

Albatros Engineering-Chef Hans Pichler aus Herzogsdorf ist stolz auf den Auftrag, der mit Spezialseilen von Pfeifer abgewickelt wurde.
„Die Zusammenarbeit mit Albatros hat bereits Tradition.“ Michael Stadler, Geschäftsführer von Pfeifer Seil- und Hebetechnik Österreich.

Den beiden oberösterreichischen Unternehmen ist damit wieder ein gemeinsames Großprojekt gelungen: diesmal wurden eine Reihe Spezialseilwinden nach Chile verschifft. Die „Seilschaft“ dahinter: Albatros Engineering aus Herzogsdorf im Mühlviertel sowie Pfeifer Seil- und Hebetechnik aus Asten bei Linz.

Bereits verschifft

Know-how und präzise Umsetzung sind die Faktoren des jüngsten gemeinsamen Projekts: Albatros erhielt den Zuschlag für sechs riesige Seilwinden und Pfeifer lieferte dazu die sieben Kilometer langen Pfeifer-Seile in Stärken zwischen 16 und 24 Millimeter. Ende des Jahres 2016 wurden die riesigen Seilwinden verpackt und verschifft; sie werden derzeit in Chile für den Einsatz vorbereitet. Die Inbetriebnahme soll in den nächsten Wochen erfolgen.
Der Umfang des gesamten Auftrages beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.

Werbung
Werbung