Direkt zum Inhalt
Siemens testete erstmals vollständig mit Additive Manufacturing (AM) gefertigte Gasturbinenschaufeln nach konventionellem sowie neuem Schaufeldesign unter Volllast in einer Gasturbine.

Turbinenschaufeln aus dem 3D-Drucker

09.02.2017

Erste erfolgreiche Volllasttests für additiv gefertigte Gasturbinenschaufeln.

Neues Schaufeldesign bringt verbesserte Kühleigenschaften.

Siemens hat einen Durchbruch im 3D-Druck von Gasturbinenschaufeln erzielt. Erstmals konnten vollständig mit Additive Manufacturing (AM) gefertigte Gasturbinenschaufeln unter Volllast in einer Gasturbine erfolgreich getestet werden. Das Unternehmen überprüfte mehrere mit AM hergestellte Turbinenschaufeln mit konventionellem Schaufeldesign. Dabei wurden die Bauteile 13.000 Umdrehungen in der Minute und Temperaturen von über 1.250 Grad Celsius ausgesetzt.

Sie möchten den Artikel lesen und haben bereits eine ÖWV Plus Registrierung.

Jetzt einloggen
oder jetzt
Kostenlos registrieren
Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem LMD-Verfahren lassen sich Bauteile nicht nur reparieren, sondern auch komplett generieren.
Schweissen
17.11.2016

Reparieren, beschichten, veredeln, verbinden oder komplett neu generieren - die vielseitig einsetzbare Fertigungstechnologie Laser Metal Deposition (LMD) ist zum starken ...

Best of Class Award für die Baumann/Glas/1886 GmbH aus Perg.
Metallbau
19.09.2016

Das Netzwerk Metall hat auf dem Stahltag 2016 im September erstmals den „Best of Class“-Award verliehen. Ausgezeichnet wurde damit die Baumann/Glas/1886 GmbH für einen innovativen ...

LCM-Geschäftsführer Gerald Schatz (li.) und Salvagnini-Technikchef Wolfgang Kunze.
Technik
11.08.2016

Die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) und der Ennsdorfer Maschinenbauer Salvagnini haben einen Biegeautomaten entwickelt, bei dem eine Materialerkennung den gesamten Biegeprozess steuert.

Securo-Chefin Eva Burtscher und Wolfgang Lusak.
Beruf
02.08.2016

Die steirische Pionierin des Design-Maschendrahts, Eva Burtscher, wurde für ihre Innovationen ­ausgezeichnet.

Muster für eine topologieoptimierte Gabelbrücke eines Motorrads (Werkstoff: AZ91).
Technik
02.08.2016

Magnesiumlegierungen eröffnen weitere Anwendungsgebiete beim Selective Laser Melting.

Werbung