Direkt zum Inhalt
Der Aufsichtsratsvorsitzende der OÖ. Thermenholding Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Eurothermen-Generaldirektor Markus Achleitner freuen sich über die Auszeichnung mit dem „Europäischen Bäder-Oscar“.

Die "Beste Therme Europas" kommt aus Österreich

05.10.2016

Im Rahmen der Interbad 2016 in Stuttgart erhielt das Projekt „AusZeit – das Sauna-Bergdorf“ in Bad Schallerbach von einer internationalen Jury den „Professional Award“ der „European Waterpark Association“ (EWA) verliehen.

Mit der AusZeit wurde das EurothermenResort Bad Schallerbach zu „Europas Beste Therme“ gekürt.

EWA-Vizepräsident Wolfgang Hermle hat in seiner Laudatio die Jury-Begründung erläutert: „Das Sauna-Bergdorf AusZeit ist ein Musterbeispiel eines gelungenen Relaunches einer bestehenden Saunawelt zu einem hochmodernen Wellnessprodukt, das durch professionelle Umsetzung, höchste Attraktivität, Angebotsvielfalt und Wirtschaftlichkeit zu einem europäischen Musterbeispiel und würdigen Sieger wurde“.

Hocherfreut über die europäische Auszeichnung zeigen sich der Aufsichtsratsvorsitzende der OÖ. Thermenholding Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Eurothermen-Geschäftsführer Gen.Dir. Markus Achleitner, der den „EWA-Professional-Award“ in Stuttgart persönlich entgegennahm: „Auszeichnungen sind Bestätigung und Motivation zugleich und vor allem ein großes Danke an das große Eurothermen-Team. Mit der Investition in die neue „AusZeit – das Sauna-Bergdorf“ - in Bad Schallerbach ist uns ein weiterer Meilenstein am Erfolgsweg der Eurothermen gelungen. Die vielen einzigartigen Highlights in dieser vollthematisierten Saunaanlage haben sich am Markt bewährt und übertreffen alle Erwartungen – und dass dies mit der höchsten Auszeichnung durch Fachexperten, dem europäischen Thermen-Oscar gewürdigt wird, freut uns ganz besonders“.

In die AusZeit wurden insgesamt rund 11 Mio. Euro investiert, die neue Saunaanlage ging im Oktober letzten Jahres in Betrieb und hat einen höchst erfolgreichen Start hingelegt, der sich in deutlichen Steigerungen der Zutritts- und Umsatzzahlen von über 60 % ausdrückt. Die Eurothermen sind mit rund 850 MitarbeiterInnen Oberösterreichs größtes Tourismusunternehmen und starker Wirtschaftsmotor und Impulsgeber der verschiedenen Regionen. Mit Innovationen, wie einem eigenen Eurothermen-Shop in der neuen Plus-City Pasching oder der Ende Oktober in Betrieb gehenden neuen Doppel-Rutsche „Die Krake“ im Schallerbacher Aquapulco sind die Eurothermen zum Trendsetter in der Thermen- und Wellnessbranche geworden.

 

Werbung

Weiterführende Themen

25.10.2016

Mit großer Freude konnten gestern die Drei-Millionsten Gäste des Sole-Felsen-Bades Gmünd begrüßt werden. Landesrätin Mag. Barbara Schwarz gratulierte Annemarie Waldherr und Leonhard Ottensteiner ...

Aktuelles
14.10.2016

Bereits im September und somit noch vor Beginn des Thermenhalbjahres konnten die Eurothermen den 1.000.000sten Thermengast im Jahr 2016 begrüßen. Modernste Wellnessanlagen und höchste ...

Ab Oktober heißt es "adults only" im Linsberg Asia.
Aktuelles
07.09.2016

International kennt man das Limitieren von Hotels auf erwachsene Gäste längst. „Adult only“ nennen sich die Konzepte, die dem unterschiedlichen Erholungsbedürfnis von Kindern und Erwachsenen ...

Das sind die glücklichen Sieger und Nominierten der European HEALTH & SPA AWARDs 2015. Am 15. September stehen die Gewinner der diesjährigen Verleihung fest.
01.09.2016

Die Siegerinnen und Sieger sowie alle Nominierten des European Health & Spa Awards werden am 15. September 2016 im Palais Hansen Kempinski in Wien auf dem alljährlichen Galaabend prämiert.  ...

Haja, Ilan und Nuriel Molcho und Falkensteiner laden zwölf perfekte „Chill Couples“ nach Bad Waltersdorf ein.
03.08.2016

Die Wiener Beachbar Tel Aviv Beach hat eine sommerliche Kooperation mit dem Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf gestartet. Mit dem Neni-Food-Truck der Lokalbetreiber wird die  ...

Werbung