Direkt zum Inhalt
Mit der Webanwendung form.bar lassen sich Möbel anhand eines virtuellen Modells frei gestalten - hier als Umsetzung in einem Einrichtungsgeschäft.

Innovationen und Visionen

23.01.2017

Vom Topdesign bis zur Digitalisierung: Fachvorträge mit aktuellen Branchenthemen bei der MHC-Jahrestagung

Mit einem spannenden Vortragsprogramm zu aktuellen Themen wartet der oberösterreichische Möbel- und Holzbaucluster (MHC) anlässlich seiner Jahrestagung auf, die am 27. April 2017 ganz im Zeichen von Visionen, Innovationen und Zukunftstechnologien steht. Die Fachvorträge widmen sich unter anderem Themen wie „Innovation mit & für Kunden“ (Patrick Rammerstorfer/Pro Active Beratungs- u. Trainings GmbH), Gestaltungsfragen („Wie gelingt internationales Topdesign?“ – Martin Ballendat) stehen ebenso im Fokus wie die Digitalisierung und Automatisierung – so widmet sich Herbert Jodlbauer, Studiengangsleiter der FH Steyr dem derzeit omnipräsenten Thema „Industrie 4.0“. Alessandro Quaranta wiederum zeigt in seinem Vortrag „Inspired by Nature. Designed by you“ auf, wie sich mit Hilfe der Digitalisierung neue Möglichkeiten zur Individualisierung eröffnen. Quaranta ist Mitentwickler der 3D-Webanwendung form.bar, mit der sich Möbel anhand eines virtuellen Modells frei gestalten lassen, die anschließend mithilfe moderner CNC-Maschinen regional produziert werden.

Termin:  27.04.2017, 13:00–19:30 Uhr, Tabakfabrik Linz 
Etage Lumiere (Eingang G1), Peter-Behrens-Platz 11,4020 Linz

Kosten: für MHC-Partner: 85,- Euro (exkl. MwSt.)
für Nicht-Partner: 105,- Euro (exkl. MwSt.)

Minus 20% für jede weitere Person aus dem Unternehmen

Anmeldeschluss: 20.04.2017

www.m-h-c.at

Werbung
Werbung