Direkt zum Inhalt

Schutz und Eleganz: Glastüren mit EI30-Brandschutz von Sturm

03.02.2017

Sturm bietet jetzt auch einflügelige Ganzglastüren mit EI30-Brandschutzfunktion.

Die Ganzglastüren fügen sich nahtlos in ­verschiedenste Nutzungskonzepte ein.

Ganzglastüren sind stark gefragte Elemente in Neubau und Revitalisierung. Hinzu kommt, dass sie durch ihr minimalistisches Design universell einsetzbar sind, sie harmonieren mit Sichtbeton genauso wie mit rustikalem Holz. Einschränkungen gab es bislang aber bei der Brandschutzfunktion. Der Türenspezialist Sturm hat dieses Thema aber nun bewältigt: Ab sofort können bei Sturm auch einflügelige Ganzglastüren mit EI30-Brandschutz geordert werden. Wie die übrigen Sturm-Produkte werden auch diese Elemente nach Kundenwunsch individuell maßgefertigt. 
Grundsätzlich können alle für den Brandschutz zugelassenen Schloss-, Drücker- und Schließerkombinationen eingesetzt werden, sofern diese von den Abmessungen her kompatibel sind. Seiten- und Oberteile sowie Türschließer stehen optional ebenso zur Verfügung wie eine Rauchschutzfunktion. Durch die freie Wahl der Maße und Ausführungen bedeuten die neuen Sturm EI30 Ganzglastüren wieder ein Stück Unabhängigkeit im Interior Design. Sie können gestalterisch wie jedes andere Tür- oder Wandsystem betrachtet werden und lassen sich nahtlos in verschiedenste Raum- und Nutzungskonzepte inte­grieren.Für kreative Gestalter bringen sie neue Impulse für ihre Gestaltungsideen. Die Einsatzbereiche sind vielfältig – sowohl in der modernen Produktionshalle als auch im Gebäude des Neobarock, im Bürokomplex oder der Privatvilla erfüllt die Sturm Galant SG 303-1 hohe Ansprüche an Schutz und Design.(red/sturm) www.funktionstueren.eu

 

Werbung
Werbung