Direkt zum Inhalt

aip stand.punkte – mia2/Architektur

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur geben die Architekten Sandra Gnigler und Gunar Wilhelm am 9. Mai bei querkraft Architekten Einblick in ihre Arbeit.

mia2/Architektur – Sandra Gnigler (*1981) und Gunar Wilhelm (*1980) – entwickeln und gestalten Konzepte in den unterschiedlichsten Maßstäben – mit Herz und Gefühl. Vom Grafik- und Objektdesign über Ausstellungsarchitektur bis hin zu städtebaulichen Konzepten liegt den beiden Architekten die gefühlvolle Vereinigung von Funktionalität, Ökonomie und Atmosphäre am Herzen. Die Verantwortung im Rahmen ihrer Arbeit sehen sie demnach nicht nur gegenüber dem Auftraggeber, sondern auch gegenüber der Gesellschaft ebenso wie in der Weiterentwicklung von Baukultur. „Denn“, so Gnigler und Wilhelm, „Architektur formt Räume, und Räume formen uns Menschen und unsere Denkweisen“. www.mia2.at/

mia2/Architektur
9. Mai, 19:00 Uhr
querkraft

Börseplatz 2, 1010 Wien
www.architektur-inprogress.at


Werbung

Weiterführende Themen

Projekt „Schedlberg“: Revitalisierung eines ehemaligen Bauernhauses zum Tourismus-Mietobjekt.Geplante Fertigstellung: 2017
Aktuelles
19.06.2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Impulsgespräche: fremde Zimmer“ lädt Architektur in Progress zum Vortrag „Warum kann´s Blaibach?“ von Architekt Peter Haimerl am 21. Juni nach Sekirn am ...

Videos
17.03.2017

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur geben die Architektinnen Judith Benzer und Anja Löffler am 21. März bei XAL Wien Einblick in ihre Arbeit.

Aktuelles
17.11.2016

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur waren Wolfgang List und Mark Neuner am 8. November bei querkraft am Börseplatz zu Gast.

Aktuelles
17.10.2016

Am 18. Oktober gibt der Georg Bechter, Vorarlberger Architekt und Deisgner im Rahmen der architektur in progress-Vortragsreihe „Junge Architektur“ Einblick in seine Arbeit.

Markus Berchtold-Domig
Aktuelles
27.09.2016

Am 27.09. gibt der Vorarlberger Architekt Markus Berchtold-Domig im Rahmen der architektur in progress-Veranstaltung „Nachverdichten und Wahrheit“ – Leerstand und Wiederbelebung Einblick in seine ...

Werbung