Direkt zum Inhalt
Symposium Intensified Density

Am Rande verdichtet - SYMPOSIUM

04.10.2017

Am 12.Oktober werden im Haus der Architektur in Graz im Rahmen des Forschungsprojekts Intensified Density Nachverdichtungsstrategien für den periurbanen Raum diskutiert.

INFO

"Intensified Density"
12. Oktober, 14 - 19 Uhr
HDA Graz
www.intensified-density.org

Das Projekt Intensified Density, welches im Rahmen des Forschungsprogrammes „Stadt der Zukunft“ der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft stattfindet, untersucht kleinmaßstäbliche Verdichtungsstrategien für Vor- und Zwischenstädte in Form einer modularen Bauweise und reagiert damit auf die immer weiter fortschreitende Zersiedelung. Die Randgebiete unserer Städte fransen immer weiter in die Landschaft aus und lassen ein heterogenes und hochdynamisches Gewebe aus Gewerbezonen, Einfamilienhausgebieten, gewachsenen Dorfstrukturen und agrarwirtschaftlichen Flächen entstehen.

Den Überlegungen zu architektonischen und städtebaulichen Möglichkeiten einer nachhaltigen und finanzierbaren Nachverdichtung solcher Gebiete widmen sich mit diesem Symposium einen Nachmittag lang internationale Stadtplaner und Architekten. Eingeladen wurden Aglaée Degros, Matthew Griffin, Marianne Skjulhaug, Bernd Vlay und Sophie Wolfrum, die sich in ihren Vorträgen, die in englischer Sprache gehalten werden, mit diesem Thema auseinandersetzten werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Henley Halebrown Architects: Hackney New School, London 2015
Aktuelles
21.11.2018

Das weltweite Wachstum der Städte stellt immer größere Anforderungen an die öffentliche Infrastruktur – Bildungsbauten sind ein wichtiger Teil davon. Im Rahmen eines international besetzten ...

Raumplanungsymposium: „Macht und Ohnmacht der ­Bürgermeister“
Aktuelles
05.11.2018

Der Rolle der Gemeinden in Niederösterreichs ­Siedlungsentwicklung ­widmet sich ORTE NÖ im Rahmen des Raum­planungssymposiums am 22. November.

Ein "Showcase" aus dem Grazer Stadtbild
Aktuelles
05.11.2018

Die Austellung "Showcase 2018" zeigt die Resultate der interessanten wie erfolgreichen Projekte, die im Zuge des "CIS-Design Transfer" Vermittlungsformates der Creative Industries Styria ...

Über 180 Gäste diskutierten über Technologien und Wege des neuen Zusammenlebens.
Aktuelles
17.10.2018

In der Aula der Alten Universität Graz fand der dritte energytalk 2018 am 3. Oktober unter dem Motto „New Living – Technologien und Wege des neuen Zusammenlebens“ statt. 

Bauzustand
Bauzustand
28.06.2018

Der Neubau der Turn- und Mehrzweckhalle der Volksschule Nestelbach bei Graz des Architekten Franz-Georg Spannberger, der sich beim geladenen Realisierungswettbewerb gegen sechs renommierte ...

Werbung