Direkt zum Inhalt

architektur in progress

19.05.2010

Im Rahmen der Vortragsreihe architektur in progress „Junge Architektur“ sprechen YES ARCHITECTURE

yes architecture wurde 2002 von den beiden Partnerinnen Ruth Berktold (1967) und Marion Wicher (1966) gegründet. Sie etablierten seither Firmen in München, Graz und New York. Die beiden lernten sich beim Masterstudiengang für Advanced Architectural Design an der Columbia University in New York 1994 kennen und arbeiten seither gemeinsam in den Bereichen Städtebau, Architektur, Innenausbau, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sowie Produkt- und Mediendesign.

Die Arbeiten von YES sind meist interdisziplinär und entstehen in verschiedenen Ländern. Dabei beschäftigen sie sich mit unterschiedlichen digitalen Entwurfs- und Produktionsmethoden.
www.yes-architecture.com

Nächster Termin:
AWG, 10. Juni 2010
Bene Bregenz
Arlbergstraße 99–101
6900 Bregenz

www.architektur-inprogress.at

Werbung

Weiterführende Themen

News
25.08.2014

Als Ehrenpräsident der Jury des Blue Awards 2014 wird Richard Rogers am 11. September im Kuppelsaal der TU Wien einen Vortrag über nachhaltige Architektur halten.

Planen
19.02.2014

Lange Zeit waren „Rehe und Ruhe“ die wesentlichsten Beweggründe, um im 22. Wiener Gemeindebezirk zu leben. Dieses Versprechen einer Idylle wird heute durch ein Versprechen von Stadt abgelöst. ...

Bildung
03.02.2014

Das vom Architekturzentrum Wien herausgegebene Buch „Sowjetmoderne 1955–1991. Unbekannte Geschichten" von Katharina Ritter, Ekaterina Shapiro-Obermair und Alexandra Wachter ist eines der „Bücher ...

Coverstory
27.01.2014

Seit 1. Jänner hebt das Austrian Standards Institute (ASI), auch „Normungsinstitut" genannt, einen Jahresbeitrag von 450 Euro von jedem Experten, der an der Entwicklung von Normen mitwirkt, ein. ...

Bauzustand
27.01.2014

Eine sonderpädagogische Anstalt ist eine knifflige Bauaufgabe. Eigentlich sollte es solche Schulen gar nicht mehr geben, denn allerorts wird deren pädagogischer Nutzen angezweifelt, aber es ...

Werbung