Direkt zum Inhalt

Architektur zum Leben

30.05.2016

Moderne Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen aus Österreich, die in Holz- oder Leichtbauweise errichtet wurden, stehen im Fokus des diesjährigen Bau Genial Preises

Die Architektur moderner Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sucht zunehmend, Wohlbefinden und Genesung zu unterstützen. Auswirkungen von Architektur auf die Gesundheit der Patienten sowie der Einsatz von Material und Design für eine gesundheitsfördernde Atmosphäre sind bei der Errichtung von Gesundheits- oder Pflegebauten zu berücksichtigen. Dazu benötigt es eine starke Orientierung an den Bedürfnissen der Menschen, hierbei müssen Barrierefreiheit ebenso wie Funktionalität und Qualität gewährleistet sein. Neben der Orientierung an den Patientenbedürfnissen sind eine helle, flexible Raumgestaltung und niedrige Lebenszykluskosten die gängigen Anforderungen an ein modernes und energieeffizientes Gebäude im Gesundheits- und Pflegebereich. Einzureichen sind Gesundheits- oder Pflegeeinrichtungen oder -zubauten, die ab 2012 in Holz oder Holzmischbauweise errichtet wurden, österreichweit werden Referenzprojekte gesucht, die architektonisch und energetisch beeindrucken und hervorragende Raumqualität bieten. Beurteilt werden Architektur, fachgerechter Holzeinsatz, benutzerorientierte Funktionalität, konstruktive Lösungen und Nachhaltigkeit.

www.baugenial.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Preisträger Wien: Haus cj_5
10.07.2017

Bereits zum siebten Mal wird der Architekturpreis „Das beste Haus“ der s Bausparkasse in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, dem Architekturzentrum Wien und den regionalen ...

Bürogebäude 2226,Lustenau. Architektur: Baumschlager Eberle Lustenau GmbH
Aktuelles
27.02.2017

Startschuss für die Bewerbung zur Teilnahme am Brick Award 2018; bis 20. April 2017 ist eine Registrierung möglich.

Hauptpreisträger 2014: Wohnhaus in Ankenreuthe von Architekturbüro „nachbaur.Wörter“.
Aktuelles
30.05.2016

Startschuss zum 2. Internorm Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“: Österreichische Architekten und Planer sind eingeladen, ab sofort ihre Projekte einzureichen.

Sieger 2014: Gusswerk Erweiterung Salzburg Stadt von ARGE Gusswerk Erweiterung.
Aktuelles
30.05.2016

Bis 16. Juni können Projekte zum diesjährigen, erstmals mit 10.000 Euro dotierten Architekturpreis Land Salzburg eingereicht werden.

Projekt „Venusgarten“, Willendorf, Neubau Dachgeschoß Volker Dienst und Christoph Feldbacher.
Auszeichnungen/Wettbewerbe
01.04.2016

Im Rahmen einer Kick-off-Veranstaltung im Schloss Wolkersdorf Anfang März wurde der Velux-Active-House-Award, ein länderübgereifender Studentenwettbwerb, offiziell gestartet.

Werbung