Direkt zum Inhalt
Forschungsbereich RaumgestaltungForschungsbereich RaumgestaltungNikola Hergovich

Ausstellung: neunundneunzig Sessel

05.03.2019

Das Designforum Wien präsentiert von 5. bis 10. März die Ausstellung "neunundneun zig Sessel". Im Zeitraum von fünf Jahren setzten sich rund 300 Architekturstudierende der TU Wien im Rahmen der Lehrveranstaltung Werkstatt Raum 1:1 des Forschungsbereichs Raumgestaltung intensiv mit dem Thema Wiederverwendung gebrauchter Baumaterialien auseinander. 

Die Aufgabe bestand darin, aus einer gebrauchten Dreischichtplatte, die auf der Baustelle bereits ihre Dienste als Betonschalung geleistet hatte, einen Stuhl zu entwerfen. Mit einer knappen Plattenabmessung von 100 x 50 Zentimetern sollte ein ressourcenschonender Umgang mit dem Material bewirkt werden. Über einen Schnittplan war ein konstruktiv stabiler, sowie ergonomischer Stuhl zu entwickeln. Betreut wurde das Projekt von den Lehrbeauftragten Günter Pichler und Mark Wallerberger vom Forschungsbereich Raumgestaltung. 

Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und das wichtigste Ziel ist ein nachhaltiges Produktdesign. Die kreativen Ergebnisse der Studierenden zeigen die Möglichkeit auf, trotz materieller und ökonomischer Einschränkungen funktional hochwertige Stuhlprototypen zu entwerfen. 

Begleitend zur Ausstellung wird die Publikation "neunundneun zig Sessel" präsentiert. 

bis 10. März
designforum Wien, Museumsplatz 1, Wien
http://www.designforum.at

Werbung

Weiterführende Themen

Bis 20. April steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie.
Aktuelles
22.03.2019

Vier Wochen lang steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie. Bis 20. April rückt das Festival das Medium Fotografie ins Zentrum der Aufmerksamkeit und macht Vielfalt und  Potenzial der lokalen ...

"Dispossession" am 31. März im Filmcasino.
Aktuelles
20.03.2019

Stadt Streifen, die Architektur- und Stadtfilm-Matinee von Cinema dérive, macht sich auf die Suche nach dem Status Quo und der Zukunft unserer Gesellschaft. Im Jubiläumsjahr von "100 Jahre Rotes ...

Sieger 2017 in der Kategorie "Räumliche Gestaltung": Georunde Rindberg
Aktuelles
20.03.2019

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort lobt den Staatspreis Design 2019 für herausragende Gestaltungsleistungen aus. Ab sofort können Arbeiten in den drei Kategorien  ...

Nishisando Terrace von Motoki Ishikawa Architec
Aktuelles
18.03.2019

Am 15. März wurden im Rahmen einer Preisverleihung die Preisträger des iF Design Award 2019 in der BMW Welt München geehrt.  Insgesamt wurden 6.375 Wettbewerbsbeiträgen eingereicht, aus denen die ...

Aktuelles
18.03.2019

Ein Klang-Farben-Meer breitet sich seit Kurzem über dem Himmel der Stadt Leipzig aus. "Sky" nennt sich dieses innovative Projekt auf dem neuen Glasdach der ehemaligen Hauptpost am Augustusplatz. ...

Werbung