Direkt zum Inhalt
Gernot GleisMarkus PillhoferAdolf Bereuter

Bauherrenpreis 2019

11.03.2019

Auch in diesem Jahr werden wieder die spannendsten Bauprojekte Österreichs für den Bauherrenpreis 2019 gesucht. Der Preis wird seit 1967 jährlich vergeben und honoriert Persönlichkeiten oder Personenkreise, die sich als Bauherr, Auftraggeber oder Mentor in besonderer Weise für die Baukultur in Österreich verdient gemacht haben. 

Gesucht werden herausragende Bauten, Freiraumgestaltungen sowie städtebauliche Lösungen, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind. Dabei sollen die architektonische Gestaltung sowie der innovative Charakter im Vordergrund stehen. Zudem sollen die Bauten einen positiven Beitrag zur Verbesserung des Lebensumfeldes leisten. Die intensive Zusammenarbeit zwischen Bauherr und Architekt ist hierbei besonders wichtig. 

Die Auswahl der Projekte erfolgt in erster Instanz über Nominierungsjurys in den einzelnen Bundesländern. Die dreiköpfige Hauptjury bestehend aus Andreas Cukrowicz (Architekt, Bregenz), Donatella Fioretti (Architektin, Berlin) und Albert Kirchengast (Architekturpublizist, Wien) wählen anschließend die Preisträger aus. Die Einreichung erfolgt über die Plattform http://www.bauherrenpreis.at und ist bis 20. Mai möglich. 

Werbung

Weiterführende Themen

Die feierliche Verleihung des Licht-Preises 2018 fand im Deutschen Theater München statt.
Aktuelles
23.04.2019

Der Licht-Preis LUXI hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Nachwuchs zu fördern und gutes Lichtdesign zu würdigen. Anmeldeschluss für die diesjährige Teilnahme ist der 30. Juni.

Der ehemalige Heurige war ein bauliches Paradebeispiel für die Sieveringer Winzerkultur.
Aktuelles
23.04.2019

Der ehemalige Heurige Stelzer, ein ebenerdiges Doppelgiebelhaus in der Sieveringer Straße, war ein bauliches Paradebeispiel für die Sieveringer Winzerkultur. Vor Kurzem wurde nun ein Großteil des ...

Der Designmonat Graz findet heuer von 11. Mai bis 09. Juni statt.
Aktuelles
23.04.2019

Für 31 Tage lässt sich in Graz die Welt des Designs erleben. Die UNESCO City of Design sorgt vom 10. Mai bis 9. Juni mit einem dichten Programm und internationalem Flair für einen bunten Monat. ...

Die diesjährige 72 Hour Urban Action findet von2. bis 5.Mai in Jena statt.
Aktuelles
18.04.2019

Im Jenaer Stadtviertel Lobeda findet zum ersten Mal der internationale High-Speed-Architekturwettbewerb 72 Hour Urban Action statt. 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen konzipieren und realisieren ...

100 Houses real-life urban lab
Aktuelles
18.04.2019

Als Teil einer urbanen Vision hat UNStudio den Brandevoort District von Helmond zur "intelligentesten Nachbarschaft der Welt" gemacht. UNSense, die Tochtergesellschaft, führt derzeit eine ...

Werbung