Direkt zum Inhalt
Markus BstielerStefan GruberBruno Klomfar

Bauherrenpreis 2020 verschoben

05.05.2020

Das Corona-Virus ist noch lange nicht ausgestanden und belastet weiterhin auch die Baubranche. Aufgrund der aktuellen Lage wird daher der Bauherrenpreis auf 2021 verschoben.

Die seit 1967 stattfindende Auszeichnung würdigt besondere Bauvorhaben mit gesellschaftlichem Engagement und innovatorischem Charakter. Die Ursachen für die Entscheidung, den Preis auf das kommende Jahr zu verschieben, liegen in den Ausgangsbeschränkungen und deren Folgen begründet, welche ein mehrschichtiges Juryverfahren, persönliche Treffen mit Bauherren und Architekten sowie eine Begutachtung der Bauten vor Ort unmöglich machen. „Jede andere Form der Beurteilung würde aber dem Grundsatz des Preises widersprechen“, begründet der Veranstalter seine Entscheidung. „ Um die einzigartige Qualität des Preises sicherzustellen und auch in Zukunft zu gewährleisten haben der Vorstand des Landesverbandes Tirol, als diesjähriger Veranstalter, und die ZV Österreich daher beschlossen, die Einreichung zum Bauherrenpreis auf das kommende Jahr 2021 zu verschieben.“ Weitere Modalitäten, zukünftige Einreichfristen sowie das neue Datum der Preisverleihung stehen bislang aber noch aus.

Mehr Informationen unter: www.zv-architekten.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
09.09.2020

Zur Erinnerung an den im Mai verstorbenen Gründer und langjährigen Direktor des AzW verleiht das Architekturzentrum Wien seiner Bibliothek feierlich den Namen „Dietmar Steiner ...

Aktuelles
24.06.2020

Nach der Covid-19-Pause veranstaltet „Architects not Architecture“ am 24. Juni 2020 um 19:00 das erste deutschsprachige Online-Event in Österreich.

Aktuelles
04.06.2020

Die Folgen der Corona-Pandemie sind allgegenwärtig – doch was kann uns eine derartig tiefgreifende Universalkrise für unsere gelebte Umgebung lehren?

von David Calas

Aktuelles
03.06.2020

Die Auswirkungen des Coronavirus Covid-19 betreffen nun auch die glasstec 2020, die auf den 15. bis 18. Juni 2021 verschoben wurde.

Aktuelles
07.05.2020

Vor Ostern sind die Bauarbeiten für das innovative IKEA Projekt am Wiener Westbahnhof langsam wieder angelaufen – und zwar gleich recht spektakulär.

Werbung