Direkt zum Inhalt
Albrecht Imanuel SchnabelAlbrecht Imanuel SchnabelFaruk PinjoFaruk Pinjo

best architects

06.02.2019

Bereits 2006 wurde der "best architects" Award ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste aus der Architekturszene der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ab sofort sind Architekten und Architekturbüros wieder eingeladen ihre realisierten Projekte zum Award einzureichen. 

In acht Kategorieren können sie beweisen, dass sie europaweit zu den Besten der Besten gehören. Der "best architects" Award zählt zu den renommiertesten Architekturauszeichnungen in Europa und demonstiert jedes Jahr, wie vielfältig und leistungsstark die europäische Architekturszene ist. Die Auszeichnung wird jährlich an realisierte Bauten verliehen, die sich durch herausragende architektonische Qualität hervorheben. Die diesjährige Jury, bestehend aus Titus Bernhard (Titus Bernhard Architekten, Augsburg) Ünal Karamuk (Karamuk Kuo, Zürich) und Anna Popelka (ppag architects, Wien), vergibt das Label »best architects« und das Label »best architects in Gold«  für Gebäude mit besonders hoher architektonischer Qualität.

best architects 19
In der Kategorie Sonstige Bauten konnte der Architekt Hannes Sampl mit seinr Berkapelle Kendlbruck überzeugen und gewann eine Auszeichnung in Gold. Die Bergkapelle ist ein Andachtsraum, der einfache rechteckige Grundritt mit dem steilen Satteldach prägt ihr Erscheinungsbild. Das Projekt zeigt eine herausragende Art und Weise den historischen Blockbau weiterzuentwickeln. Handwerkliche Holzverbindungen werden mit einem hohen technischen Verständnis und einem der Aufgabe und dem Ort entsprechenden ästhetischen Anspruch eindrucksvoll kombiniert.

Auch marte.marte architekten konnten die Jury für sich entscheiden. Die Messehallen 9-12 in Dornbirn konnte in der Kategorie Gewerbe- und Industriebauten einen Preis erlangen. Die neuen Bauten sind geprägt von Wucht und Zurückhaltung zugleich. Mit einer emblematischen Großform werden die vier Hallen in einem gigantischen monolithischen Baukörper in Schwarz vereint. Die Zugangssituationen definieren sich kraftvoll über elliptische Ausschnitte, Höfe und Foyers in Karminrot. 

Die Einreichung kann bis zum 04. März 2019 über www.bestarchitects.de erfolgen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Living in Space
Aktuelles
11.02.2019

Technische Textilien für alle Anwendungen und ein breites Spektrum textiler Technologien: Die Techtextil in Frankfurt am Main versammelt vom 14. bis 17. Mai 2019 noch mehr Aussteller aus noch mehr ...

aam - architekten machen möbel
Aktuelles
05.02.2019

Die Möbel des ambitionierten Labels amm - architekten machen möbel - sind sowohl innovativ wie bodenständig. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl an Möbeln, die ein großes Spektrum an ...

Architekturpreis 2016: Pflegewohnheim Erika Horn - Dietger Wissounig Architekten
Aktuelles
05.02.2019

Bereits seit 1980 verleiht die Steiermärkische Landesregierung den Architekturpreis des Landes Steiermark. Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in ...

Smithsonian National Museum of African American History and Culture
Aktuelles
05.02.2019

Das Design Museum London präsentiert eine neue Ausstellung, die sich mit der Rolle von Denkmälern im 21. Jahrhundert beschäftigt. Gezeigt werden sieben durch den britischen, aus Ghana stammenden ...

"CCC Future Skills" - Award 2019
Aktuelles
05.02.2019

Unter dem Motto "Future Skills: Architekten und Ingenieure im digitalen Zeitalter" zeichnet der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) heuer Jung-Architekten und -ingenieure aus, ...

Werbung