Direkt zum Inhalt
Hauptpreisträger 2014: Wohnhaus in Ankenreuthe von Architekturbüro „nachbaur.Wörter“.

Blick auf die Architektur

30.05.2016

Startschuss zum 2. Internorm Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“: Österreichische Architekten und Planer sind eingeladen, ab sofort ihre Projekte einzureichen.

Nach seiner erfolgreichen Erstauflage 2015 geht der Internorm Architekturwettbewerb mit dem Titel „Fenster im Blick“ in die zweite Runde. Architekten und Planer aus Österreich sind aufgerufen, ihre Projekte einzureichen. In den Kategorien „Privatbau“ und „Objektbau“ werden die Sieger mit einem Preisgeld in der Höhe von jeweils 2.000 Euro prämiert. Mit dem 2. Internorm Architekturwettbewerb sollen besonders gelungene Realisierungen ausgezeichnet werden. Seit vielen Jahren widmet sich Internorm verstärkt Architekten und deren Bedürfnissen. Auch der Online-Auftritt „Blick. Beziehung. Architektur“ bündelt Wissenswertes und Hilfreiches rund um das Thema Fenster und Türen speziell für Architekten, mit Informationen zu Material, Ausstattung, Konstruktionsdetails, Einbauszenarien und Fragen der Bauphysik bis zu Referenzen als Inspirationsquelle.

Die Einreichfrist endet am 10. Juni. Die Gewinner werden im Sommer 2016 bekannt gegeben und deren Projekte veröffentlicht. 
Informationen zum Wettbewerb und zur Einreichung unter

www.blick-beziehung-architektur.com

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
26.02.2020

Zum internationalen Architekturpreis „Constructive Alps“, der zum fünften Mal ausgelobt wird, können Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen, noch bis ...

Architekturpreis 2016: Pflegewohnheim Erika Horn - Dietger Wissounig Architekten
Aktuelles
05.02.2019

Bereits seit 1980 verleiht die Steiermärkische Landesregierung den Architekturpreis des Landes Steiermark. Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in ...

Piranesi Award 2018
Aktuelles
21.09.2018

Bis 4. Oktober besteht noch die Möglichkeit, sich mit einem realisierten architektonischen Projekt für den Piranesi Award 2018 zu bewerben.

Preisträger Wien: Haus cj_5
10.07.2017

Bereits zum siebten Mal wird der Architekturpreis „Das beste Haus“ der s Bausparkasse in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, dem Architekturzentrum Wien und den regionalen ...

Bürogebäude 2226,Lustenau. Architektur: Baumschlager Eberle Lustenau GmbH
Aktuelles
27.02.2017

Startschuss für die Bewerbung zur Teilnahme am Brick Award 2018; bis 20. April 2017 ist eine Registrierung möglich.

Werbung