Direkt zum Inhalt

Blick hinter die Kulissen

18.03.2014

Einen ersten Einblick in den laufenden Entwicklungsprozess einer Wanderausstellung zum Thema Architektur aus Vorarl­berg bietet das Vorarlberger Architektur Institut bis 5. April.

„Getting Things Done: Evolution of the Built Environment in Vorarlberg, Exhibition in the Making" wird dann im September 2014 im Werkraum Bregenz erstmals zu sehen sein, danach geht sie auf Weltreisen in die österreichischen Kultuforen. Reflektiert wird im vai der Prozess des „Machens" dieser Schau. Anhand von Materialien zur Konzeptionierung, Beispielen der breitangelegten Interviewreihe mit den Protagonisten der baukulturellen Entwicklung Vorarlbergs sowie dem Prototyp der Ausstellungsarchitektur. Anhand all dessen möchte man die laufende Auseinandersetzung mit den vielschichtigen inhaltlichen und szenografischen Aspekten eines derartigen Formats veranschaulichen. Ein Vermittlungsprogramm bietet die Möglichkeit, mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen und mehr über die Inhalte und Ziele der Ausstellung zu erfahren. Ein digitales Gästebuch wird zum wichtigen Reflexionsinstrument, in ihm können Besucher ein Videofeedback hinterlassen und zum Bestandteil der Präsentation werden. Bis 5. April. vai Vorarlberger Architektur Institut.

www.v-a-i.at

Werbung
Werbung