Direkt zum Inhalt
Brillux

Brillux Design Award

03.07.2018

Der Brillux Design Award wird 2019 zum ersten Mal vergeben und blickt doch auf 25 Jahre Geschichte zurück. Denn der nun internationale Wettbewerb hat sich aus dem Deutschen und Österreichischen Fassadenpreis entwickelt. Der Brillux Design Award prämiert die weltweit besten Fassaden- und nun auch Innenraumgestaltungen.

Architektur hat das Potenzial, Lebensräume nachhaltig positiv zu verändern. Farbe als Gestaltungsmittel ist integraler Bestandteil wegweisender Konzepte. Der Deutsche Fassadenpreis stellte dies seit 1991 in den Fokus und prämierte jährlich herausragende Lösungen für die Gebäudehülle. Nun erweitert der renommierte Wettbewerb seine Perspektive in mehrfacher Hinsicht und wird zukünftig als Brillux Design Award im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben.

Innen, außen, international

Die Auszeichnungen werden künftig in sechs neu konzipierten Wettbewerbskategorien vergeben. Beispielgebende Konzepte für Fassaden finden in vier objektbezogenen Sparten ihr Forum. In den beiden weiteren Kategorien werden nun auch die besten Innenraumgestaltungen für die Bereiche Arbeiten sowie Wohnen und Leben gesucht. Die bisherige Länderbeschränkung fällt weg: Zum Brillux Design Award eingereicht werden können alle Objekte weltweit, die mit Brillux Produkten realisiert worden sind.

Neue Jury, neues Preisreglement

Neun international erfahrene Fachleute aus Architektur, Innenarchitektur und Handwerk werden die Einreichungen beurteilen und in jeder der sechs Kategorien jeweils drei Objekte nominieren, von denen eines mit dem Brillux Design Award ausgezeichnet wird.

Die Einreichung läuft

Bis einschließlich 31. Dezember 2018 können Objekte zum Wettbewerb eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Innen- und Außengestaltungen, die von Januar 2016 bis Dezember 2018 mit Brillux Produkten realisiert worden sind. Die Jury tagt im März 2019. Der erste Brillux Design Award wird am 23. September 2019 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz in Münster verliehen.

Detailinformationen unter www.brillux.at/design-award.

Werbung

Weiterführende Themen

Christian Fink, Hans Lechner, Walter Chramosta, Joesf Mathis, Peter Bauer u. Karl Huber
Aktuelles
14.06.2018

Welche Bedeutung haben Bürgerbeteiligung und Partizipation bei öffentlichen Bauprojekten? Darüber diskutierten im Mai im Architekturzentrum Wien Kommunalpolitiker, Planer und Vergaberechtsexperten ...

Oskar nimmt Platz
Aktuelles
16.05.2018

Vom 14. Mai bis 20. Mai gibt es täglich von 11 bis 22 Uhr Raum für geladene wie für ungeladene Gäste. 

Freespace, Licht auf der Fassade des Dogenpalastes Venedig
Aktuelles
16.05.2018

Die Irinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamarra, seit 1977, dem Gründungsjahr des Studio Grafton Architects, als Duo tätig, sind die Kuratorinnen der nächsten venezianischen Architektur-Biennale ...

Preisträger 2016: Autobahnmeisterei Salzburg von Marte.Marte Achitekten
Aktuelles
16.05.2018

Bis 14. Juni können Projekte zum Architekturpreis Land Salzburg 2018 für herausragende architektonische Leistungen im Bundesland Salzburg eingereicht werden.

Selected 2018 - Out of the frame
Aktuelles
09.05.2018

Zum 10. Mal wird der Monat Mai in Graz zum Designmonat. Ein dichtes Programm mit 109 Programmpunkten versetzt Designinteressierte vor Ort und international in Hochstimmung. Design – unter ...

Werbung