Direkt zum Inhalt
Baustoff-Recycling

BRV-Tagung: Baustoff-Recycling 2019

29.01.2019

Herausforderungen und Antworten sucht die „Baustoff-Recycling-Tagung 2019“ am 27. März und geht dabei auf die Praxis des Baustoff-Recyclings sowie auf neue Möglichkeiten in der Ausschreibung ein.

Baustoff-Recycling hat sich in Österreich etabliert 2018 wurden neue Möglichkeiten zur Herstellung von Recycling-Baustoffen aus Aushub-materialien geschaffen. Die neue Richtlinie des Österreichischen Baustoff-Recycling Verbandes (BRV) stellt ein Praxiswerkzeug für die Produktion und Anwendung dar. Auch die Verwendung von Bodenaushubmaterial – inklusive Tunnelausbruch, Geschiebeaushub, Hangrutschungen – wird anhand des vor kurzem veröffentlichten BRV-Merkblattes dargestellt.

Seitens des Umweltressorts wird die Forcierung des Recyclings in der öffentlichen Beschaffung thematisiert. Einen wichtigen Beitrag wird auch die Überarbeitung der ÖNORM B 3151 „Rückbau als Standardabbruchmethode“ liefern. Die Tagung wird ebenfalls einen Ausblick auf rechtliche Neuerungen, nsbesondere auf das neue Abfallverzeichnis, ermöglichen.

BRV-Tagung „Baustoff-Recycling 2019 – Herausforderungen und Antworten“
am 27. März 2019 , 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Novotel Wien Hauptbahnhof
Canettistraße 6, 1100 Wien

Anmeldung bis 20. März unter http://www.brv.at

Österr. Baustoff-Recycling Verband
Karlsgasse 5, 1040 Wien
T: (01) 504 72 89
E: brv@brv.at
I: www.brv.at

Werbung
Werbung