Direkt zum Inhalt
Initiative ZiegelInitiative ZiegelInitiative ZiegelInitiative Ziegel

Buchtipp: Es war einmal...

25.02.2019

Ein Märchenbuch der besonderen Art hat die Initiative Ziegel im Rahmen des Fachverbands der Stein- und keramischen Industrie (WKO – Wirtschaftskammer Österreich) herausgebracht. Der unterhaltsame und ansprechend illustrierte Inhalt entwicklet sich rund um die zehn zentralen Eigenschaften des Ziegels, die diesen als Baustoff so beliebt machen. 

Die Idee dieses Lebensmärchen-Buchs war es, Geschichten zu erfinden, in denen die zehn wesentlichen Eigenschaften des Ziegels zum Ausdruck kommen, ohne jedoch den Ziegel in den einzelnen Märchen besonders zu thematisieren. Edith Weindlmayr-Mut, Reinhard Mut und der Illustrator Clemens Ottawa haben ein Büchlein geschaffen, das den beliebten Baustoff in unterhaltsamen Geschichten und pfiffigen Bildern kleinen wie auch großen Lesern nahebringt und sich ebenso zum Vorlesen wie zum Selbstlesen eignet. Zehn romantische Märchen mit Tiefgang und Lebensweisheit liefern Kindern Spaß und Spannung und haben dabei durchaus auch für Erwachsene Unterhaltungswert. Die Natürlichkeit des Baustoffs, die gesunden vier Wände, das Raumklima zum Wohlfühlen, die Langlebigkeit und Flexibilität eines aus Ziegeln errichteten Hauses für glückliche und zufriedene Bewohner über Generationen, ebenso wie die Themen Schallschutz, Brandschutz und Wertbeständigkeit sowie nicht zuletzt auch die angenehme Kühle im Sommer und gemütliche Wärme im Winter – das sind jene Aspekte, die für den Ziegel sprechen und in den Erzählungen eine kindgerechte Berücksichtigung finden.

Die Märchen wurden für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren geschrieben, sollen aber genauso das Herz der Erwachsenen erfreuen. Spaß und Spannung für die Jüngsten treffen sich in diesen Märchen mit Romantik und Lebensweisheit auch für Erwachsene.

Das Buch "Lebensmärchen für Klein und Groß" kann bei der Initiative Ziegel kostenlos mit dem Kennwort Lebensmärchenbuch angefordert werden. 

http://www.ziegel-technik.at

Werbung

Weiterführende Themen

Balkrishna Doshi: Writing on Architecture & Identity
Buchtipps
13.11.2019

Überraschend für die Fachwelt gewann der 92-jährige Balkrishna Doshi im letzten Jahr den renommierten Pritzker-Architekturpreis. Neben seiner – von der westlichen Welt bisher viel zu wenig ...

Auf dem Cover des neuen Buchs sudden workshop: Into the City in der Alten Post, Installation der Künstlergruppe R.E.P
Aktuelles
11.11.2019

Architektur in Progress lädt am 20. November zu einem Vortrag von „mostlikely“ in das „afo“ in Linz. Im Umgang mit hybriden Stadttypologien entwickelt mostlikely eigene, interdisziplinäre ...

Aktuelles
08.11.2019

Trauer und Bestürzung über den plötzlichen Tod von Univ. Prof.i.R. Dipl.-Arch. Christoph Luchsinger, der kurz nach seiner Pensionierung als Professor der TU Wien, am 6. November verstorben ist. ...

Buchtipps
31.10.2019

Dieses Handbuch erläutert den Kontext sowie die Herausforderungen von Städten und bietet Lösungsansätze für die Probleme urbaner Agglomerationen.

Werbung