Direkt zum Inhalt

CENO ǀ Wie ein Flügelschlag

30.11.2016

Die rund 6.000 Quadratmeter große Freifläche vor der Universitätsklinik in Graz wurde teilweise mit einer großflächigen Konstruktion überdacht. Die sogenannte Schmetterlingswiese bildet einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt aus. Mit überdachten Sitzplätzen, einem Info-Point und gastronomischen Angeboten soll der Freiraum gleichzeitig parkähnlichen Charakter haben. Im östlichen Teil des Platzes wurde eine markante Stahlkonstruktion mit ETFE-Überdachung von Ceno Membran Technology erbaut. Zwei ellipsenförmige Dächer, die an die Flügel von Schmetterlingen erinnern sollen, wurden auf acht, leicht nach innen versetzte Stahlträger aufgesetzt und überdachen eine Gesamtfläche von 220 Quadratmetern. Jedes Oval misst 17 x 9 Meter und besteht aus einem Stahlrahmen mit elliptischen Ausschnitt in den eine einlagige ETFE-Folie gespannt wurde. Durch die dünnen Querschnitte der Säulen mit interner Drainage wirkt die Konstruktion harmonisch und elegant. An der Innenseite der ETFE Ausschnitte sind Strahler installiert, die das Zusammenspiel von Stahl, Seilen und ETFE bei Dunkelheit hervorheben.

Ceno Membrane Technology GmbH
Am Eggenkamp 14
D-48268 Greven
T: (00 49 2571) 969 0
E: mail@sattler-global.com
I: www.sattler-global.com

Werbung

Weiterführende Themen

Über 180 Gäste diskutierten über Technologien und Wege des neuen Zusammenlebens.
Aktuelles
17.10.2018

In der Aula der Alten Universität Graz fand der dritte energytalk 2018 am 3. Oktober unter dem Motto „New Living – Technologien und Wege des neuen Zusammenlebens“ statt. 

Haus am Deich von Thomas Kröger Architekten
Aktuelles
17.10.2018

Zum achten Mal lobte der Callwey Verlag den Wettbewerb "Häuser des Jahres - die besten Einfamilienhäuser" aus. Unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien wie Nachhaltigkeit, innovativer ...

Villa Tugendhat
Aktuelles
17.10.2018

Arch on Tour läd am 9. November zu einer Führung in die Villa Tugendhat nach Brünn und zu einem anschließenen Altstadtspaziergang mit dem Architekturhistoriker Petr Dvořák. 

Nina Mair
Videos
17.10.2018

Im aktuellen stand.punkt-Video erzählt Nina Mair von ihrem Arbeiten. 

Forum Nordbahn-Halle
Aktuelles
16.10.2018

Mit dem 9. urbanize! Festival widmet sich dérive - Stadtforschung unter dem Titel „Grätzelhood – Globale Stadt lokal gestalten“ der „Nachbarschaft“ als Ort des sozialen ...

Werbung