Direkt zum Inhalt
Studio Vray Streeruwitz/ Carla Lo LandschaftsarchitekturSchedl_SeeterrassenSchedl_SeeterrassenSchedl_SeeterrassenDaniel Hawelka

Coup am See

11.02.2019

Mit dem Abschluss des städtebaulichen Wettbewerbs für das Quartier "Seeterrassen" wurde die nächste Planungsstufe in der Entwicklung von Aspern die Seestadt Wiens gezündet. Studio Vlay Streeruwitz und Carla Lo Landschaftsarchitektur konnten sich unter insgesamt zwölf Einreichern durchsetzen. Wo bis zuletzt der als Materialzwischenlager aufgeschüttete SeestadtPier das Nordufer des Sees säumte, entsteht nun die markante Waterfront von aspern Seestadt. 

Arkaden entlang der Promenade und ein attraktiver Platz mit Terrassen zum See werden zum Promenieren und Relaxen einladen. Trendige Lokale und spannende Stadtmöblierung dienen als Treffpunkte für die Nachbarschaft und für alle, die in der Seestadt arbeiten, lernen, shoppen oder flanieren. Prägnante Hochhäuser und die zwischen dem Verkehrsknoten Aspern Nord und dem Platz am See verlaufende Einkaufsstraße werden wichtige Attraktoren. 

Mit einer auf dem Masterplan aufbauenden Detailierung werden nun optimale Voraussetzungen für alle Partner geschaffen, die das Quartier "Seeterrassen" mitentwickeln werden. Der Fokus des abgeschlossenen städtebaulichen Entwurfes liegt einerseits auf hohen Aufenthalts- und Wohnqualitäten, gut gestalteten Sockelzonen und nachhaltiger Umsetzung, andererseits mit der baufeldübergreifenden Herangehensweise den Investoren und Bauherren die Sicherheit zu geben, dass ihre Projekte ein hochwertiges Umfeld haben. Rund um großzügige grüne Innenhöfe findet sich der perfekte Ort für mutige Architektur und außergewöhnliche Nutzungsmischungen. Die abwechslungsreich gestaltbaren öffentlichen und privaten Räume schaffen ein spannendes Wechselspiel zweier Milieus. 

Die Wettbewerbssieger wurden nun beauftragt, ihre Ideen in ein Gestaltungshandbuch zu gießen. Dieses bildet die Grundlage für die weitere Konkretisierung des Quartiers über baufeldspezifische Architekturwettbewerbe. 

Werbung

Weiterführende Themen

Der Designmonat Graz findet heuer von 11. Mai bis 09. Juni statt.
Aktuelles
23.04.2019

Für 31 Tage lässt sich in Graz die Welt des Designs erleben. Die UNESCO City of Design sorgt vom 10. Mai bis 9. Juni mit einem dichten Programm und internationalem Flair für einen bunten Monat. ...

Die diesjährige 72 Hour Urban Action findet von2. bis 5.Mai in Jena statt.
Aktuelles
18.04.2019

Im Jenaer Stadtviertel Lobeda findet zum ersten Mal der internationale High-Speed-Architekturwettbewerb 72 Hour Urban Action statt. 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen konzipieren und realisieren ...

100 Houses real-life urban lab
Aktuelles
18.04.2019

Als Teil einer urbanen Vision hat UNStudio den Brandevoort District von Helmond zur "intelligentesten Nachbarschaft der Welt" gemacht. UNSense, die Tochtergesellschaft, führt derzeit eine ...

Seiersberg bei Graz
Aktuelles
16.04.2019

Der größte Wettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur in Europa geht in die Jubiläumsrunde. 

Minimum-Maximum-Werkstatt: Neue Sessel für das Reindorfgassenfest, 2016
Aktuelles
16.04.2019

Am 7. Mai gibt Mark Neuner Einblick in die Entstehungsgeschichte und den Kosmos des „mostlikely sudden workshop“ und stellt dabei auch sein gleichnamiges bei Park Books er­schienes Buch vor. 

Werbung