Direkt zum Inhalt

Debatte: Neu Marx III

30.10.2017

WSE Presseaussendung - März 2017

Marx Halle reloaded

Visualisierung Marx Halle, Architekten Maurer u Partner ZT GmbH

Derzeit wird die Marx Halle, die ehemalige Rinderhalle in Neu Marx / Karl-Farkas-Gasse 19, mit Veranstaltungen zwischengenutzt. Aufgrund der Erkenntnisse der beiden Planungsprozesse „Neu Marx reloaded“ und „Neu Marx gemeinsam gestalten“ besteht Bedarf an einer Neuprogrammierung der denkmalgeschützten Halle. Ziel ist, das Bauwerk öffentlich zugänglich zu machen und zum pulsierenden Zentrum des Standortes wachsen zu lassen.

Dementsprechend soll die 20.000 Quadratmeter große Halle zukünftig eine urbane Mischung aus Kultur- und Kreativwirtschaft, Dienstleistungen, Gewerbe, Gastronomie und vieles mehr bieten. Ein Fokus wird bei Start-ups liegen.

Am 16. Jänner dieses Jahres startete ein zweistufiges Interessentenauswahlverfahren der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH – mit dem Titel „Marx Halle reloaded“, das sich an Betreiber, Nutzer und Investoren richtet. Gesucht werden Konzepte für eine nachhaltige, kreative und permanente Nutzung der Marx Halle, wobei eine Untergliederung in bis zu 7 Baufelder möglich ist. Für einen Teilbereich ist geplant, Veranstaltungen mit bis zu 1.500 Personen weiterhin durchzuführen. Eine Jury wählt bis Ende Juli 2017 die besten Einreichungen aus. Die Wirtschaftsagentur Wien wird Baukosten von innovativen Konzepten mit insgesamt 400.000 Euro unterstützen.

Interessenten erhalten nähere Informationen nach Übersendung der unterfertigten Vertraulichkeitserklärung an marx_halle_reloaded@dreso.com.

Werbung

Weiterführende Themen

Modell für Neu Marx von Ortner & Ortner Baukunst und Topotek 1
DEBATTE
30.10.2017

WSE Presseaussendung - Jänner 2017 

Neu-Marx gemeinsam gestalten
Der Entwurf von Ortner & Ortner Baukunst mit Topotek 1 ist Grundlage weiterer Planungsphasen.

Visualisierung des Standortes aus Neu Marx reloaded / mögliche Bebauung der Karl-Farkas-Gasse 1
DEBATTE
30.10.2017

Neu Marx - Aussendung Juni 2015:

Stadt Wien setzt weitere Entwicklungsschritte in Neu Marx
Diskursiver Planungsprozess „Neu Marx reloaded“ abgeschlossen
Standort soll noch mehr ...

Werbung