Direkt zum Inhalt
Kerstin Pommerenke/ Sto-StiftungWilfried Dechau/ StoStiftung Morales de Giles Arquitectos SLP/ Sto-StiftungAna Lorenzana/ Sto-StiftungJuliusz Sokołowki/ Sto-Stiftung

Denkfabrik Architektur

18.10.2018

Unter dem Motto "Think Tank Architecture" starten am 5. November die von der gemeinnützigen Sto-Stiftung geförderten "November Talks". In der Technischen Universität Graz erwarten Studenten und Architekturinteressierte spannende Werkberichte namhafter Architekten. 

Die Vortragsreihe wird am 5. November von Jürg Conzett von der Conzett Bronzini Partner AG eröffnet. Der Schweizer Bauingenieur arbeitete als selbstständiger Berater im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus und leitet heute ein Ingenieurbüro mit 25 Mitarbeitern. Schwerpunkte des Büros sind Hoch- und Brückenbauprojekte sowie Denkmalpflege. Das Architekturbüro MGM Arquitectos, vorgestellt von José Morales und Sara de Giles, referiert am 12. November in der TU Graz. Besonderes Interesse gilt der konstanten Neuentdeckung zeitgenössischer Architektur. In ihren Projekten loten die Architekten neue Möglichkeiten für relationale Räume und Zwischenräume aus.  Die mexikanische Architektin Tatiana Bilbao ist dann am 19. November zu Gast. Zu ihren Werken zählen der Botanische Garten von Culicán und die Ausstellungshallte in einem Park in Jinhua. Die Übersetzung sozialer Kontexte in die Architektur macht diese zum Fokus ihres Schaffens. Abgeschlossen wir die Vortragsreihe am 26. November mit Wojciech Kotecki von BBGK Architekci. Dank seinem Umgang mit Denkmälern, öffentlichen Gebäuden und Wohngebäuden konnte das Architekturbüro schon mehrere Preise gewinnen. 

Neben Graz können auch vielfältige weitere Vorträge der "November Reihe" in den Universitäten in Mailand, Stuttgart, Prag, Paris und London besucht werden. Weitere Informationen zu den Vortragenden unter http://www.sto-stiftung.de

Technische Universität Graz
Aula Alte Technik 
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
Von 5. - 25. November, jeweils Montag um 19.00 Uhr

Werbung

Weiterführende Themen

Quaternio aus "Architecting after Politics", Brandlhuber+ und Christopher Roth, 2018
Aktuelles
16.11.2018

Die Ausstellung des Vorarlberger Architektur Instituts nimmt unter dem Titel "Architecting after Politics" die Frage "Wer baut die Welt?" unter die Lupe. Dabei geht es unter anderm um das ...

BMW-Zentrale München von Karl Schwanzer. Fotografiert von Sigrid Neubert.
Aktuelles
16.11.2018

In den kommenden Jahren wird das Wien Museum am Karlsplatz saniert und erweitert. 1959 eröffnet und von Oswald Haerdtl geplant, wird das Gebäude zu einem zukunfsweisenden Stadtmuseum ausgebaut. ...

Jubiläum - 10 Jahre Fight Club
Aktuelles
15.11.2018

Zum runden Jubiläum laden Initiatoren und Gäste zum großen Fest mit Vorträgen und Geschichten aus 10 Jahren Fight Club ein. 

Personal Space Birds.
Aktuelles
15.11.2018

Elisabeth Oberzaucher begegnet dem Thema Architektur aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel. 

Raumplanungsymposium: „Macht und Ohnmacht der ­Bürgermeister“
Aktuelles
05.11.2018

Der Rolle der Gemeinden in Niederösterreichs ­Siedlungsentwicklung ­widmet sich ORTE NÖ im Rahmen des Raum­planungssymposiums am 22. November.

Werbung