Direkt zum Inhalt

Der Trendsetter im Bad

25.01.2018

Elements präsentiert auf der diesjährigen Häuslbauermesse vom 19. bis 22. Jänner in Graz innovative Bad-Highlights aus diesem Jahr und zeigte, dass ein Badezimmer viel mehr sein kann als nur ein Waschraum. Immer größer wird seine Bedeutung als Rückzugs- und Entspannungsort, was sich auch im Ausstellungskonzept widerspiegelte.

 „Design und Funktionalität gehen bei den Badezimmertrends 2018 Hand in Hand. Unsere Highlights überzeugen durch eine Symbiose aus Ästhetik, Funktion und modernster Technik“, betont Michael Engelbogen, Leitung Vertrieb Niederlassung Odörfer Graz. Ein Ansatz, der etwa mit den neuen Armaturen Equilibrio von Gessi unterstrichen wird. Elegant schafft dieser Eyecatcher einen Balanceakt aus Metall, Holz und Stein und behält dabei seine volle Funktionalität als Armatur. Auch mit Dusch-WCs, der perfekten Kombination von WC und Bidet mit schlanker, spülrandloser Keramik, werden neue Design-Maßstäbe gesetzt und ein andauernder Trend fortgesetzt.

„Elements steht für eine Rundum-sorglos-Betreuung mit klarer Orientierung, persönlicher Ansprache und umfassendem Service. In den österreichweit insgesamt 16 Elements-Ausstellungen bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit zum Ausprobieren unserer breiten Produktplatte – ganz nach dem Motto sehen, anfassen, fühlen und staunen“, so Engelbogen über das Konzept von Elements. Durch das ideale Teamwork zwischen Installateur und Badverkäufer werden Kunden von der Erstberatung über den Entwurf bis hin zum fertigen Bad betreut. Durch die große Produktauswahl ist für jeden Typ was dabei.

Von 8. bis 11. Februar sind die Badetrends von Elements auf der wichtigsten Bau- und Wohnmesse in Westösterreich, der „Bauen & Wohnen Salzburg“, zu sehen. Von 28. Februar bis 4. März präsentiert sich Elements auf der „Energiesparmesse Wels“.

 

www.elements-show.at

Werbung
Werbung