Direkt zum Inhalt
DesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotelsDesignHotels

Neuzugänge: Besondere Designinspiration

07.02.2019

Mit topaktuellem Design und spannender Architektur, sowie einer außergewöhnlichen Geschichte dahinter, enthüllt jedes der folgenden Häuser ein Interior, das auffällt, nicht alltäglich und dabei stets authentisch ist. Ob urbaner Rückzugsort oder Ikone inmitten der Natur, jedes Hotel bietet eine originelle sowie individuelle Einrichtung. 

The Flushing Meadows Hotel & Bar
Jedes der 16 Zimmer in diesem Münchner Hotel wurden von einer anderen lokalen und kreativen Persönlichkeit individuell gestaltet. In den öffentlichen Räumen des Hauses mixen sich verschiedene Stile. Das Ergebnis ist ein Hotel, welches den Eklektizismus seiner äußeren Gestaltung – ein ehemaliges Postamt aus den 1970er Jahren – widerspiegelt. 

Autor Rooms
Das in Warschau situierte Hotel im Stil der Berliner Moderne verfügt gerade einmal über vier Zimmer. Künstler, Architekten, Designer und Kuratoren gab man hier die Möglichkeit, ihre Kreativität auszuleben. Und Gäste haben die seltene Gelegenheit, ihr eigenes kleines Souvenir des Hotels mit nach Hause zu nehmen. 

Le Collatéral
Atemberaubende Räumlichkeiten bilden in Arles eine Kulisse für die Präsentation von digitaler Kunst, Fotos und Zeichnungen. Jeder einzelne Bereich, in dem Kunst und Design in Einklang gebracht werden, wird sorgfältig kuratiert und soll ausserdem zum Nachdenken anzuregen.

Stamba Hotel
In Georgiens aufstrebender Hauptstadt Tiflis bietet seit Kurzem ein ehemaliges Verlagshaus dank einer Mischung aus Plüschmöbeln, sorgfältig ausgewählten Einrichtungen und harmonischen Farben ein überraschendes Maß an lässigem Luxus und warmer Atmosphäre. Architektur und Interior Deisgn stammen von der Adara Arch Group. Besondere Armaturen sowie restaurierte Materialien machen die Zimmer zu einem Gesamtkunstwerk.

Hotel Pacai
Eine einzigartige Kombination aus Alt und Neu bietet das kürzlich eröffnete Hotel Pacai in Vilnius. Grob behauene Wände und freigelegte Fresken treffen auf schlanken, eleganten Marmor. Zusammen mit der modern-schicken Einrichtung wird eine Stimmung erzeugt, der es gelingt, palastartigen Glanz auszustrahlen.

Werbung

Weiterführende Themen

Die wohnlichen Zimmer wurden von Carpet Concept ausgestattet.
Hotelprojekte
22.03.2019

Ein Leuchtturm ragt hoch über den weißen Strand Warnemündes. Direkt neben ihm verbirgt sich eine moderne Gastlichkeit, das "Hotel am Leuchtturm", das Gästen nach einem Strandtag mit steifer Brise ...

Der Salon Sacher setzt auf Koralle und Schwarz.
Hotelprojekte
22.03.2019

Mit dem Sacher verbindet man oft einen unverwechselbaren Stil. Im neueröffneten Salon Sacher begaben sich die Eigentümer gemeinsam mit dem Wiener Büro BWM Architekten zurück in die goldenen ...

Bambus und Palmen zieren das Atrium des Hotels.
Hotelprojekte
22.03.2019

Das neue Hotel Jakarta ist wohl das letzte Gebäude auf der künstlich angelegten Halbinsel Java Eiland im östlichen Hafengebiet von Amsterdam. Dabei fasziniert das Hotel nicht nur durch seine ...

Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten erstrahlt das Triest in neuem Glanz.
Hotelprojekte
22.03.2019

Nach einem aufwändigen Renovierungsprojekt startet "Das Triest" mit der Wiedereröffnung von 49 neuen Zimmern und Suiten, dem Bistro Porto und Veranstaltungsräumen im Obergeschoss. Als Ergebnis ...

Das Restaurant des Le Méridien erstrahlt in seinem neuem Interieur.
Hotelprojekte
22.03.2019

Das Le Méridien München benötigte ein neues Interieur für das hoteleigene Restaurant, welches eine vielfältige Nutzung des Gastraumes ermöglichen sollte. Das Team von formwaende war dabei gefragt ...

Werbung