Direkt zum Inhalt
Auszeichnung „Häuser des Jahres 2017“: Erweiterung Felderhof, Villanders von Architekt Pavol Mikolajcak

Die besten Einfamilienhäuser gesucht!

19.12.2017

Seit 2011 prämieren Callwey und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) die besten Einfamilienhäuser und laden herzlich zur Teilnahme am Wettbewerb „Häuser des Jahres 2018“ ein. Gesucht werden die besten Einfamilienhäuser im deutschsprachigen Raum.

Zu einem Einfamilienhaus gehören immer zwei – Architekt und Bauherr. Und beide stehen bei der Schaffung individuell geplanter und hochwertig gestalteter Einfamilienhäuser im leidenschaftlichen Dialog. Und hochwertig gestalteter sowie individuelle geplante Einfamilienhäuser zeugen auch von hoher architektonischer Qualität, haben eine besondere räumliche Gestaltung und setzen sich mit ihrem städtischen oder ländlichen Umfeld angemessen auseinander.

Ästhetik, Material und Konstruktion verschmelzen zu einer intelligenten und authentischen Einheit, die eine zeitgemäße Antwort auf die Bauaufgabe Einfamilienhaus gibt. Merkmale, die der „Häuser des Jahres“-Award als Grundlage für die Zuerkennung des Preises berücksichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind Architekten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol, die Urheber der eingereichten Projekte sind. Die Einfamilienhäuser sollen nach dem 1. Jänner 2015 fertig gestellt und noch nicht in einer Buchpublikation veröffentlicht worden sein. Einsendeschluss ist der 9. Februar 2018.

Der erste Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert, weitere Büros erhaltenn eine Auszeichnung. Die 50 besten Häuser werden in dem Buch „Häuser des Jahres 2018“ veröffentlicht. Der 1. Preis ebenso wie die Auszeichnungen werden im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt verliehen. Die Siegerprojekte werden außerdem in einer mehrwöchigen Ausstellung im DAM und an weiteren Orten dem Publikum präsentiert. Preisverleihung und Ausstellungseröffnung finden am 5. Oktober 2018 statt.

Alle Infos auch unter http://haeuser-des-jahres.com

Werbung

Weiterführende Themen

FAKRO lobt 2017 den internationalen Designwettbewerb “FAKRO Fusion – Before & After” für Architekten aus
Aktuelles
11.01.2018

„FAKRO Fusion – Before & After” ist der Titel des von Fakro ausgelobten Designwettbewerbs für Architekten, bei dem kreative Tageslichtlösungen für das Dachgeschoß gesucht werden.

Aktuelles
20.12.2017

Das Haus der Architektur Graz sucht für die Vorbereitung und Durchführung der Future Architecture Summer School im Sommer 2018 motivierte Assistenten.

Aktuelles
20.12.2017

Mit vier neuen, spannenden Themen ist der iF Design Talent Award 2018 - der Wettbewerb für Nachwuchsdesigner - wieder gestartet.

Bauherrenpreisträger 2017: Catering Pavillon Wolke 7, Grafenegg: Bauherr: Grafenegg Kultur Betriebsges.m.b.H, Architektur: the nextENTERprise Architects
Aktuelles
19.12.2017

Der 50. Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs wurde am 17. November im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Odeon-Theater in Wien an sechs Preisträger ...

Mit dem Weiterbildungsprogramm der nonconform akademie kann man ab Jänner 2018 Beteiligungsprozesse kennenlernen und trainieren.
Aktuelles
19.12.2017

Die Einbindung von Nutzern hält auch als Bürgerbeteiligung immer stärker Einzug in Planungsprozesse. Doch für die Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen von Betroffenen braucht es Erfahrung und ...

Werbung