Direkt zum Inhalt

Einladung zum Verweilen!

26.09.2016

Pflaster und Platten aus Beton sind längst in der Außenraumgestaltung öffentlicher Objekte beliebt. Wirtschaftlichkeit, Formen- und Farbenvielfalt, Pflegeleichtigkeit durch Oberflächenschutz und Frost-Tausalzbeständigkeit sprechen für die Flächengestaltung aus Betonsteinen.

Eine begrünte Verbindungsplattform im Obergeschoß des neuen Headquarters der Erste Group, „das Gartendeck“, verbindet die fünf Gebäudeteile miteinander: Dieser leicht an- und absteigende „schwingende Garten“ ist landschaftsarchitektonisch überaus reizvoll. Er kann als Besprechungszone, für Pausen oder Veranstaltungen genutzt werden. Die befestigten Flächen und Wege inmitten dieses Grünraums bieten Bewegungs- und Querungsmöglichkeiten. Auf insgesamt 2.500 Quadratmetern wurden die wichtigsten Gehwege mit 60 x 30 Zentimeter großen Largo-Bodenplatten mit Edelsplittvorsatz aus weiß-schwarzer hochwertiger Naturkörnung von Friedl Steinwerke gepflastert. Auf Architektenwunsch wurde dem Vorsatz ein höherer Anteil an dunklem Glanzkies beigefügt. Die Platten erhielten eine transparente diffusionsoffene Beschichtung (Duoprotect DP60). Die Landschaftsarchitekten Auböck + Kárász wollten eine gewisse Unregelmäßigkeit im Farbton der Steine und entschieden sich für die hochwertigen Betonplatten. Die Beschichtung wirkt schmutzabweisend und pflegeleicht. Das Format ermöglicht die problemlose Verlegung im Drittelverbund. Die Platten wurden auch als Trittplatten für die Gehwege im Rasen eingesetzt. Der normgerechte Fugenabstand der gewählten ungebundenen Bauweise trägt zur Entwässerung bei.

Friedl Ges.m.b.H.
Industriegelände 2, A-7331 Weppersdorf
T: (0 26 18) 32 08-120
E: weppersdorf@steinwerke.at
I: www.steinwerke.at

Werbung

Weiterführende Themen

FAKRO lobt 2017 den internationalen Designwettbewerb “FAKRO Fusion – Before & After” für Architekten aus
Aktuelles
11.01.2018

„FAKRO Fusion – Before & After” ist der Titel des von Fakro ausgelobten Designwettbewerbs für Architekten, bei dem kreative Tageslichtlösungen für das Dachgeschoß gesucht werden.

Aktuelles
20.12.2017

Das Haus der Architektur Graz sucht für die Vorbereitung und Durchführung der Future Architecture Summer School im Sommer 2018 motivierte Assistenten.

Aktuelles
20.12.2017

Mit vier neuen, spannenden Themen ist der iF Design Talent Award 2018 - der Wettbewerb für Nachwuchsdesigner - wieder gestartet.

Bauherrenpreisträger 2017: Catering Pavillon Wolke 7, Grafenegg: Bauherr: Grafenegg Kultur Betriebsges.m.b.H, Architektur: the nextENTERprise Architects
Aktuelles
19.12.2017

Der 50. Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs wurde am 17. November im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Odeon-Theater in Wien an sechs Preisträger ...

Mit dem Weiterbildungsprogramm der nonconform akademie kann man ab Jänner 2018 Beteiligungsprozesse kennenlernen und trainieren.
Aktuelles
19.12.2017

Die Einbindung von Nutzern hält auch als Bürgerbeteiligung immer stärker Einzug in Planungsprozesse. Doch für die Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen von Betroffenen braucht es Erfahrung und ...

Werbung