Direkt zum Inhalt
Foto Wien 2019/ eSelStefan OláhFoto Wien 2019/ eSel

Festival: Foto Wien

22.03.2019

Vier Wochen lang steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie. Bis 20. April rückt das Festival das Medium Fotografie ins Zentrum der Aufmerksamkeit und macht Vielfalt und  Potenzial der lokalen Fotoszene sichtbar. 

Museen, Ausstellungshäuser, Galerien, Archive, Fotografieinstitutionen, Kunstuniversitäten, Künstlerinitativen und Off-Spaces werfen mit zahlreichen Programmen einen neuen Blick auf das lokale und internationale Fotogeschehen. Otto Wagners Postsparkasse steht hierbei 18 Tage lang als Festivalzentrale im Mittelpunkt der Aktivitäten. Die Programmpunkte reichen von der Auseinandersetzung mit Architektur und Fotografie, historischer Fotografie, analoger und digitaler Fototechnik bis hin zu Fotografie und Film.

Arrivierte Positionen sind dabei ebenso Teil des Festivals wie die Präsentation einer jungen Generation von Künstlern. Dabei gilt es auch, ein Augenmerk auf Ausbildungsinstitutionen zu legen. Galerienrundgänge, Studio Visits sowie tägliche Bildbesprechungen in der Festivalzentrale und bei den Programmpartnern offerieren ein dichtes Vermittlungsprogramm über den gesamten Zeitraum des Festivals. Das Foto Wien Festival bietet eine gute Möglichkeit für Austausch und Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie.

Bis 20. April
Weitere Informationen zum Programm unter http://www.fotowien.at

Werbung

Weiterführende Themen

Der Designmonat Graz findet heuer von 11. Mai bis 09. Juni statt.
Aktuelles
23.04.2019

Für 31 Tage lässt sich in Graz die Welt des Designs erleben. Die UNESCO City of Design sorgt vom 10. Mai bis 9. Juni mit einem dichten Programm und internationalem Flair für einen bunten Monat. ...

Die diesjährige 72 Hour Urban Action findet von2. bis 5.Mai in Jena statt.
Aktuelles
18.04.2019

Im Jenaer Stadtviertel Lobeda findet zum ersten Mal der internationale High-Speed-Architekturwettbewerb 72 Hour Urban Action statt. 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen konzipieren und realisieren ...

100 Houses real-life urban lab
Aktuelles
18.04.2019

Als Teil einer urbanen Vision hat UNStudio den Brandevoort District von Helmond zur "intelligentesten Nachbarschaft der Welt" gemacht. UNSense, die Tochtergesellschaft, führt derzeit eine ...

Seiersberg bei Graz
Aktuelles
16.04.2019

Der größte Wettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur in Europa geht in die Jubiläumsrunde. 

Minimum-Maximum-Werkstatt: Neue Sessel für das Reindorfgassenfest, 2016
Aktuelles
16.04.2019

Am 7. Mai gibt Mark Neuner Einblick in die Entstehungsgeschichte und den Kosmos des „mostlikely sudden workshop“ und stellt dabei auch sein gleichnamiges bei Park Books er­schienes Buch vor. 

Werbung