Direkt zum Inhalt

GAGGENAU ǀ Vollflächeninduktion

08.11.2011

Die gesamte Kochfläche als einzige große Kochzone – diese Produktinnovation re­alisierte Gaggenau mit dem Vollflächeninduktionskochfeld CX 480. Die von Gaggenau-Designer Sören Strayle gestaltete Neuheit wurde mit dem international begehrten iF product design award in Gold ausgezeichnet.

Mit ihrem großen farbigen TFT-Touch-Display überzeugte sie auch in der Kategorie „product interfaces" und gewann zusätzlich den iF communication design award. „Dieses Vollflächeninduktionskochfeld erlaubt es dem Benutzer, die Töpfe auf dem Herd nach Belieben hin und her zu schieben. Das Bedienfeld macht es intuitiv möglich, die Felder zu benutzen, ohne sich gedanklich damit auseinandersetzen zu müssen – hier kann Kochen das sein, was es ist: leidenschaftlich und emotional. Die Technik zieht sich zurück, sie ist selbstverständlicher Teil des Ganzen", begründete die international hochkarätig besetzte Jury die Entscheidung für den iF product design award in Gold.

Die 50 iF gold awards wurden für herausragende Designleistungen aus 2.756 Einreichungen weltweit ermittelt. Mit dem iF communication design award 2011 ausgezeichnet wurde das Vollflächeninduktionskochfeld CX 480 in der Kategorie „product interfaces", in der die grafischen Bedien­oberflächen zwischen Mensch und Produkt bewertet werden. Hier überzeugte das große, farbige TFT-Touch-Display, welches das Kochgeschirr in Form, Größe und Position abbildet.

Gaggenau Hausgeräte GmbH

Internet: www.gaggenau.at

Werbung
Werbung