Direkt zum Inhalt
Im Rahmen von „Mein Bad. Morgen“ präsentiert Susanne Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin der Odörfer Haustechnik GmbH, die neuesten Trends der ISH Frankfurt im Wiener Museumsquartier.

Internationales Baddesign

29.04.2015

Hat man es nicht auf die ISH in Frankfurt geschafft, kann man sich von 7. bis 9. Mai im Museumsquartier Wien über internationale Baddesigntrends informieren.

„Mein Bad. Morgen“ stellt Innovationen der ISH-Frankfurt in den Bereichen Bad, Sanitär sowie energieeffizienter Heizungs- und Klimatechnik ins Rampenlicht. „Den Trends immer ein Stückchen voraus, bringen wir als erster Großhändler die Neuheiten nach Österreich“, zeigt sich Susanne Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin der Odörfer Haustechnik GmbH, stolz und verweist auf die Themenvielfalt 2015: Barrierefreiheit und demografischer Wandel sowie Trinkwasserhygiene spielen eine zunehmend wichtigere Rolle, stellen sie doch ganz neue Anforderungen an Design und Entwicklung von Badprodukten der Zukunft.

Das Event richtet sich an Fachbesucher ebenso wie Liebhaber von Ästhetik rund um die eigene Wohlfühloase zu Hause. Vorträge und eine Ausstellung von Studenten der FH Joanneum Graz zum Thema „Bad der Zukunft“ runden das Programm ab. www.odoerfer.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung
Werbung