Direkt zum Inhalt
Projekt „Venusgarten“, Willendorf, Neubau Dachgeschoß Volker Dienst und Christoph Feldbacher.

Kick-off

01.04.2016

Im Rahmen einer Kick-off-Veranstaltung im Schloss Wolkersdorf Anfang März wurde der Velux-Active-House-Award, ein länderübgereifender Studentenwettbwerb, offiziell gestartet.

Bei dieser länderübergreifenden Ausschreibung in Kooperation mit der Stadtgemeinde Wolkersdorf können Architekturstudenten aus Österreich, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei teilnehmen. „Rethink Suburb“ sucht einen Lösungsansatz für intelligente städtische Nachverdichtung anzubieten und anhand eines typischen Einfamiliensiedlungshauses in Wolkersdorf der 1970er-Jahre zu erarbeiten. Im Rahmen eines Kick-off-Events waren Studierende der Architektur, Medienvertreter und Nachhaltigkeitsexperten nach Wolkersdorf gekommen, um den interessanten Keynotes zum Thema nachhaltiges Bauen im Bestand auch am Beispiel erfolgreich umgesetzter Projekte zu folgen. Wohnen in kleineren Städten rund um Ballungsräumen wird immer beliebter – so auch in der nieder­österreichischen Gemeinde Wolkersdorf. Umso wichtiger ist es, dort einer drohenden Zersiedelung entgegenzuwirken. Bürgermeisterin Anna Steindl und der Leiter des Bauamts der Stadtgemeinde Wolkersdorf, Wolfgang Ullmann, wollen nicht zulassen, dass die so lebenswerte Umgebung noch weiter verbaut wird. Man müsse versuchen, für das Bestehende neue und kreative Lösungen der Sanierung und des Umbaus zu finden.“ Velux setzt hierbei vor allem auf den Architektennachwuchs. 
Der diesjährige Velux-Active-House-Award widmet sich daher dem Thema Nachverdichtung und Nachhaltigkeit. Die Teilnehmer müssen ein ausgewähltes, bestehendes Einfamilienhaus in Wolkersdorf nach ihren Vorstellungen umgestalten und dabei eine sinnvolle und effiziente Nutzung potenzieller Wohnräume unter Berücksichtigung der Active-House-Kriterien schaffen. 
Entwürfe können bis Ende Juni eingereicht werden. Den Siegern des Active-House-Awards winkt ein Preisgeld und die kostenlose Teilnahme am Daylight-Symposium.

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
07.05.2020

Der diesjährige Fiabci Prix findet trotz Corona statt. Bis 15. Juli 2020 können Investoren, Architekten, Projektentwickler oder Kommunen ihre Immobilienprojekte einreichen.

Architekturpreis Land Salzburg 2018: Boulderbar Salzburg von hobby a Architekten
Aktuelles
27.03.2020

Alle zwei Jahre werden vom Land Salzburg beispielgebende architektonische Leistungen ausgezeichnet und mit dem Architekturpreis des Landes Salzburg - dotiert  in der Höhe von 10.000 Euro - ...

Aktuelles
26.02.2020

Zum internationalen Architekturpreis „Constructive Alps“, der zum fünften Mal ausgelobt wird, können Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen, noch bis ...

Die Form der Hütte der Tiroler Dreiplus Architekten ist das Resultat der Funktion.
Aktuelles
16.01.2020
Ressourcenschonendes Bauen im hochalpinen Bereich und qualitativ hochwertige und ansprechende Architektur sind schon längst kein Gegensatz mehr. Wie der Neubau der Seethalerhütte im ...
Eine Evaluierung der Ressource Tageslicht anhand von Modellen zu Beginn der Planung ist ein guter Ansatz.
Aktuelles
05.06.2019

Tageslicht beeinflusst unser Wohlbefinden und damit unsere Gesundheit, ihm verdanken wir unser Gefühl für Zeit und Raum. Tageslicht sollte daher bereits in der Planungsphase Berücksichtung finden ...

Werbung