Direkt zum Inhalt

Kritik oder Krise

23.11.2015

Anlässlich des 50 Jahre Jubiläums der Österreichischen Gesellschaft für Architektur lädt die ÖGFA unter dem Schwerpunkt „50 Jahre Diskurs“ zum 2. Teil der Tagung „Kritik oder Krise“ am 26. November in die Planungswerkstatt.

„Kritik oder Krise: Haltung, Verantwortung, Widerspruch in Architektur und Stadtplanung“ so der Titel der Tagung, die am 26. November in die zweite Runde geht.
Jede Kultur lebt von der Qualität ihrer Debatten. Die internationale Tagung Kritik oder Krise hat sich zum Ziel gesetzt, die Handlungsfelder der Kritik in Baukultur und Stadtplanung auszuloten. Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum richtet die ÖGFA Fragen an den aktuellen Stand der Kritik. Öffentliche Diskussion und Streitmomente der Stadtplanung gaben Anlass zur Gründung und sind bis heute ein Motor für das Programm der ÖGFA. Hat die Kritik ihre Kraft verloren, oder aber gibt es Möglichkeiten und Handlungsfelder für eine kritische Praxis?

Vortragende sind:
Herbert Binder, Architekt (Wien): Es gibt keine Stadtplanung, es gibt nur Stadtentwicklung
Wolfgang Otter, TU Wien: Repolitisierung urbaner (ökologischer) Visionen
Marion Starzacher, Kunstuniversität Linz: Mit-Sprache der Kinder ... nicht immer erwünscht!
Birgit Trenkwalder, Architektin, Wien: Smart Studies - Architektur als soziales Gefüge. Standardisierter Leitfaden für eine sozial nachhaltige Positionierung komplexer Bauvorhaben
Im Anschluss folgt eine Abschlussdiskussion unter der Moderation von Manfred Russo, ÖGFA

Donnerstag, 26.11., 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Wiener Planungswerkstatt, Friedrich Schmidt Platz 9, 1010 Wien
www.oegfa.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

FAKRO lobt 2017 den internationalen Designwettbewerb “FAKRO Fusion – Before & After” für Architekten aus
Aktuelles
11.01.2018

„FAKRO Fusion – Before & After” ist der Titel des von Fakro ausgelobten Designwettbewerbs für Architekten, bei dem kreative Tageslichtlösungen für das Dachgeschoß gesucht werden.

Aktuelles
20.12.2017

Das Haus der Architektur Graz sucht für die Vorbereitung und Durchführung der Future Architecture Summer School im Sommer 2018 motivierte Assistenten.

Aktuelles
20.12.2017

Mit vier neuen, spannenden Themen ist der iF Design Talent Award 2018 - der Wettbewerb für Nachwuchsdesigner - wieder gestartet.

Bauherrenpreisträger 2017: Catering Pavillon Wolke 7, Grafenegg: Bauherr: Grafenegg Kultur Betriebsges.m.b.H, Architektur: the nextENTERprise Architects
Aktuelles
19.12.2017

Der 50. Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs wurde am 17. November im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Odeon-Theater in Wien an sechs Preisträger ...

Mit dem Weiterbildungsprogramm der nonconform akademie kann man ab Jänner 2018 Beteiligungsprozesse kennenlernen und trainieren.
Aktuelles
19.12.2017

Die Einbindung von Nutzern hält auch als Bürgerbeteiligung immer stärker Einzug in Planungsprozesse. Doch für die Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen von Betroffenen braucht es Erfahrung und ...

Werbung