Direkt zum Inhalt
mostlikely

„Lecture“: Stadt anders denken

16.04.2019

Am 7. Mai gibt Mark Neuner Einblick in die Entstehungsgeschichte und den Kosmos des „mostlikely sudden workshop“ und stellt dabei auch sein gleichnamiges bei Park Books er­schienes Buch vor. 

Seit 2015 rückt das ­sudden workshop-Team mit zwei Holzbrettern und einer Kappsäge im Gepäck aus, um an brachliegenden Orten Wiens eine offene Werkstätte einzurichten und gemeinsam mit lokalen Initiativen, Interessierten aus der Nachbarschaft oder Festivalbesuchern einen Gestaltungsprozess in Gang zu setzen. Das Ergebnis: temporäre In­­stallationen und räumliche Prototypen hohen Gestaltungsanspruchs für eine gemeinschaftliche Nutzung unserer Städte.

Mark Neuner gibt in seinem Buch Einblick in den Kosmos des mostlikely sudden workshop. Er zeichnet die Entstehungsgeschichte nach und präsentiert die vielschichtigen Kollaborationen als Momentaufnahme einer in Wien tätigen jüngeren Generation von Architekten und Gestaltern. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie unsere Städte zur gemeinschaftlichen Ressource werden können. Anlass genug, neue Strategien für eine lebenswerte Stadt zu diskutieren.

07. Mai
Stadt anders denken - mostlikely sudden workshop
Laufen Innovation Hub
Salzgries 21, 1010 Wien 

www.architektur-inprogress.at

Werbung

Weiterführende Themen

Der Designmonat Graz findet heuer von 11. Mai bis 09. Juni statt.
Aktuelles
23.04.2019

Für 31 Tage lässt sich in Graz die Welt des Designs erleben. Die UNESCO City of Design sorgt vom 10. Mai bis 9. Juni mit einem dichten Programm und internationalem Flair für einen bunten Monat. ...

Die diesjährige 72 Hour Urban Action findet von2. bis 5.Mai in Jena statt.
Aktuelles
18.04.2019

Im Jenaer Stadtviertel Lobeda findet zum ersten Mal der internationale High-Speed-Architekturwettbewerb 72 Hour Urban Action statt. 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen konzipieren und realisieren ...

100 Houses real-life urban lab
Aktuelles
18.04.2019

Als Teil einer urbanen Vision hat UNStudio den Brandevoort District von Helmond zur "intelligentesten Nachbarschaft der Welt" gemacht. UNSense, die Tochtergesellschaft, führt derzeit eine ...

Seiersberg bei Graz
Aktuelles
16.04.2019

Der größte Wettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur in Europa geht in die Jubiläumsrunde. 

Der „Little Beaver" (1983) stammt aus der Kartonmöbel-Kollektion von Frank O. Gehry.
Aktuelles
16.04.2019

Die Ausstellung "SIT - Stühle aus der Sammlung Franz Polzhofer" zeigt das Designforum Graz eine Auswahl von Sitzmöbeln internationaler Designer der letzten hundert Jahre. Der Kreative, Designer ...

Werbung