Direkt zum Inhalt

Mit Titanzink gedeckt

07.11.2017

Wie eine Möwe, die sich mit ausgebreiteten Schwingen leicht in die Kurve legt, erscheint das Dach des Restaurants coast by east in der HafenCity Hamburg. Gerade bei komplexen Geometrien wie diesen ist die Wahl des richtigen Materials besonders wichtig. 

Das Konzept der Architekten bindet das Restaurant in die Gestaltung des öffentlichen Raumes am Grasbrook­hafen ein und bietet von seinen Terrassen aus einen schönen Blick auf die Elbphilharmonie, das neue Wahrzeichen

Für dieses geschwungene Dach entschied sich das Architekturbüro EMBT aus Barcelona, welches das Gebäude in Kooperation mit dem Planungsbüro nhp Partnership aus Seevetal realisierte, für die Verwendung von Titanzink von VMZinc. Aufgrund dessen vielfältiger Formbarkeit und der guten Oberflächenqualitäten bietet es große Gestaltungsfreiheit und eignet sich auch für technisch anspruchsvolle Lösungen. Die Zinkbeleidung aus vorbewittertem VMZinc, das sich über die Holzdachstrukur des Restaurants zieht, setzt sich aus den drei Farbtönen Pigmento blau, Pigmento grün und dem dunkelgrauen Anthra-Zinc zusammen, die sich der jeweiligen Licht- und Farbstimmung anpassen. Dadurch harmoniert das Restaurant trotz seiner auffälligen Form gut mit der umliegenden Architekturlandschaft. Um einen optimalen Feuchteschutz zu gewähren, entschieden sich die ausführenden Architekten und Planer für einen hinterlüfteten Dachaufbau. Trotz bedeutendem Mehraufwand nahm man diese Variante aufgrund der anspruchsvollen Dachform und der hohen Nutzungsfeuchte des Restaurantbetriebs in Kauf und blieb so physikalisch auf der sicheren Seite. 
 

VMZINC Center Österreich
Seitenhafenstraße 7, 1020 Wien
T: (01) 726 34 34, F: (01) 720 37 37 20
E: info@vmzinc.at 
I: www.vmzinc.at

Werbung
Werbung