Direkt zum Inhalt
Le Corbusiers Leitsätze werden in der „Millowner´s Association“ perfekt umgesetzt.
Planen

Mit dem diesjährigen Pritzkerpreisträger Balkrishna Vithaldas Doshi ist Ahmedabad in den Fokus architektonischer Aufmerksamkeit gerückt. Mit ihrer historischen Altstadt, zahlreichen Hindu-Tempeln, Stufenbrunnen und Moscheen birgt die größtenteils herabgekommene heutige 6-Millionenstadt bemerkenswerte architektonische Juwele aus der Moderne bis zur Gegenwart, an deren Entstehung B. V. Doshi unter Einfluss von Le Corbusier maßgebend beteiligt war.


Werbung

Weitere Artikel

URBAN DESIGN OF THE 2022 HANGZHOU ASIAD – ATHLETE VILLAGE – Gesamtübersicht
Planen
24.04.2018

Österreichische Planer um Jadric Architektur entwerfen eine urbane Landschaft für Hangzhou, China. Ausgangspunkt sind die Asian Games 2022 und ihr olympisches Dorf, am Ende geht es um fünf ...

Ein Blick in die Ausstellung des Architekturzentrum Wien „Form folgt Paragraph“
Planen
24.04.2018

Kaum ein Aspekt des Bauens wurde in den letzten Jahren so beklagt wie die „Normenflut“. Die Ausstellung „Form folgt Paragraph“ im Architekturzentrum Wien leistet jetzt mit der Visualisierung von ...

Odense, Campusvej, Syddansk Universitet (SDU), University of Southern Denmark
Print
04.04.2018

Licht ernährt unsere Welt, es ist die Energiequelle allen Lebens. Für die Entstehung und Funktion der pflanzlichen Natur bildet Sonnenlicht die grundlegende Basis, die für jede weitere Lebensform ...

Das Planungskonzept „Greening Aspang“ basiert auf Untersuchungen zu Mikroklima, Bauphysik, Verkehr, Begrünungs- sowie Straßenbautechnik und integriert die Bewohnerinteressen.
Planen
13.12.2017

Die sommerlichen Hitzewellen treffen die Städte in Österreich immer heftiger. Jahr für Jahr gibt es Temperaturen um die 40 Grad. Sogar bei einer drastischen Reduktion der ­Emissionen wird der ...

Das Kellerschlössel in Wielandsthal bei Herzogenburg, erbaut nach Plänen des Barockbaumeisters Joseph Munggenast. Im Bild die neuadaptierten Räume mit einer Deckenmalerei von Thomas Mathiowitz um 1730.  2016 restauriert unter  der Planung von Richard Zeitlhuber.
Planen
09.10.2017

Baudenkmäler zeugen von der langen Historie unserer Kultur und prägen die Identität eines Landes. 10.500 historische Bauten stehen in ­Niederösterreich unter Denkmalschutz, das sind 1,4 Prozent ...


Weitere Artikel

Planen
18.09.2017

Unter Headlines wie „So bauen die Millennials“ oder „DIY-Architekten der Internetgeneration“ ­reflektierten österreichische Medien unlängst verstärkt ein Phänomen, das in der internationalen ...

Karmeliterhof Graz, Klimafassade mit einem umlaufenden Rahmen, der am Fußpunkt und an den Seiten Lüftungsöffnungen aufweist, die eine natürliche Durchlüftung unterstützen, Love architecture and urbanism ZT GmbH
Planen
17.08.2017

Klimagerecht Bauen Low-Tech-Gebäudekonzepte verfolgen einen optimierten Ansatz hinsichtlich der Potenziale der Umwelt und Klimafaktoren. Sonne, Wind, Luftströmungen, Tageslicht oder Vegetation ...

Die Südtiroler Siedlungen in Innsbruck, 1940–48 errichtet, gelten als eines der größten innerstädtischen Verdichtungspotenziale: Wohnbebauung Pradl-Ost von Architekten Obermoser arch.omo
Planen
29.05.2017

Bestandserweiterung Die Südtiroler Siedlungen sind ein wichtiges Zeugnis der Geschichte, des Städtebaus und der ­Architektur aus den Vierzigerjahren des vorigen Jahrhunderts. Inzwischen sind sie ...

Mit ihrem Projekt „Connected Transitions“ konnten die Studierenden Michael Amann, Robert Zanona die Jury des von den Wiener Linien ausgeschriebenen Realisierungswettbewerbs für sich entscheiden.
Planen
02.05.2017

Wie spannend der Karlsplatz als einer der größten Knotenpunkte Wiens ist, zeigt die enorm hohe Beteiligung nationaler und internationaler Architekten am Wettbewerb „Wien Museum neu“. Ein von den ...

Lehmhaus Rauch in Schlins von Boltshauser Architekten, ein Prototyp gelungener Lowtech-Architektur.
Planen
27.03.2017

In den vergangenen Jahren entwickelte sich die Gebäudetechnologie innerhalb kurzer Zeit vom Niedrigenergie- zum aktiven Plus­energie-Gebäudekonzept. In der Studie „Low Tech – High Effect!“ wurden ...