Direkt zum Inhalt
Der Paarhof Ober-Kollitsch auf dem Areal der Wiener Sängerknaben in Sekirn am Wörthersee war bereits im 19. Jahrhundert ein beliebter Ort der Sommerfrische.
Planen

BAUEN FÜR DEN TOURISMUS - Welchen Beitrag können Baukultur und kulturelle Angebote auf der Suche nach neuen Identitäten für krisengeschüttelte Tourismusregionen leisten? Viele dieser Orte sind heute mit sinkenden Übernachtungszahlen und einem rapiden Wandel im Freizeitverhalten, vor allem urbaner Bürger, konfrontiert und suchen nach neuen Konzepten. 
 


Werbung

Weitere Artikel

Le Corbusiers Leitsätze werden in der „Millowner´s Association“ perfekt umgesetzt.
Planen
20.07.2018

Mit dem diesjährigen Pritzkerpreisträger Balkrishna Vithaldas Doshi ist Ahmedabad in den Fokus architektonischer Aufmerksamkeit gerückt. Mit ihrer historischen Altstadt, zahlreichen Hindu-Tempeln ...

Sunlighthouse (SLH) entstanden nach den Plänen der Architektengemeinschaft Matthias Hein und Juri Troy.
Print
06.07.2018

Mit diesem Zitat beschrieb der britische Premierminister und spätere Literaturnobelpreisträger Winston Churchill, angesichts des Wiederaufbaus der im 2. Weltkrieg zerstörten Commons Chamber des ...

Brockholes Visitor Center von Adam Khan Architects nach höchsten Umweltstandards.
Planen
28.05.2018

Im Rahmen der europäischen Forschungsinitiative COST (European Cooperation in Science and Technology) ist seit vergangenem Jahr ein Netzwerk von Forschenden und Experten aus Industrie und ...

URBAN DESIGN OF THE 2022 HANGZHOU ASIAD – ATHLETE VILLAGE – Gesamtübersicht
Planen
24.04.2018

Österreichische Planer um Jadric Architektur entwerfen eine urbane Landschaft für Hangzhou, China. Ausgangspunkt sind die Asian Games 2022 und ihr olympisches Dorf, am Ende geht es um fünf ...

Ein Blick in die Ausstellung des Architekturzentrum Wien „Form folgt Paragraph“
Planen
24.04.2018

Kaum ein Aspekt des Bauens wurde in den letzten Jahren so beklagt wie die „Normenflut“. Die Ausstellung „Form folgt Paragraph“ im Architekturzentrum Wien leistet jetzt mit der Visualisierung von ...


Weitere Artikel

Odense, Campusvej, Syddansk Universitet (SDU), University of Southern Denmark
Print
04.04.2018

Licht ernährt unsere Welt, es ist die Energiequelle allen Lebens. Für die Entstehung und Funktion der pflanzlichen Natur bildet Sonnenlicht die grundlegende Basis, die für jede weitere Lebensform ...

Das Planungskonzept „Greening Aspang“ basiert auf Untersuchungen zu Mikroklima, Bauphysik, Verkehr, Begrünungs- sowie Straßenbautechnik und integriert die Bewohnerinteressen.
Planen
13.12.2017

Die sommerlichen Hitzewellen treffen die Städte in Österreich immer heftiger. Jahr für Jahr gibt es Temperaturen um die 40 Grad. Sogar bei einer drastischen Reduktion der ­Emissionen wird der ...

Das Kellerschlössel in Wielandsthal bei Herzogenburg, erbaut nach Plänen des Barockbaumeisters Joseph Munggenast. Im Bild die neuadaptierten Räume mit einer Deckenmalerei von Thomas Mathiowitz um 1730.  2016 restauriert unter  der Planung von Richard Zeitlhuber.
Planen
09.10.2017

Baudenkmäler zeugen von der langen Historie unserer Kultur und prägen die Identität eines Landes. 10.500 historische Bauten stehen in ­Niederösterreich unter Denkmalschutz, das sind 1,4 Prozent ...

Planen
18.09.2017

Unter Headlines wie „So bauen die Millennials“ oder „DIY-Architekten der Internetgeneration“ ­reflektierten österreichische Medien unlängst verstärkt ein Phänomen, das in der internationalen ...

Karmeliterhof Graz, Klimafassade mit einem umlaufenden Rahmen, der am Fußpunkt und an den Seiten Lüftungsöffnungen aufweist, die eine natürliche Durchlüftung unterstützen, Love architecture and urbanism ZT GmbH
Planen
17.08.2017

Klimagerecht Bauen Low-Tech-Gebäudekonzepte verfolgen einen optimierten Ansatz hinsichtlich der Potenziale der Umwelt und Klimafaktoren. Sonne, Wind, Luftströmungen, Tageslicht oder Vegetation ...