Direkt zum Inhalt
Siegerprojekt TZ Wifi St. Pölten

Preiswürdige Betonarchitektur

19.02.2015

Bereits zum zweiten Mal wurde am 14. Jänner der Betonpreis des Güteverbands Transport­beton, GVTB, verliehen.

Im Zentrum des GVTB-Preises steht der vorbildliche Einsatz von Transportbeton, neben weiteren Aspekten wie dem Design und der Nachhaltigkeit. Chefredakteurin Christine Müller bildete gemeinsam mit Renate Hammer vom Institute of Building Research & Innovation, Johann Kollegger vom Institut für Tragkonstruktionen-Betonbau der TU Wien, Andreas Pfeiler vom Fachverband Steine − Keramik und dem freischaffenden Architekturjournalisten Wojciech Czaja die Jury. Bewertet wurde der Einsatz von Transportbeton, Sichtbetonqualität, Design, Architektur und Nachhaltigkeits­aspekte. Das Siegerprojekt Technikzentrum Wifi in St. Pölten von AllesWirdGut Architektur überzeugte die Juroren, da es die Potenziale des Transportbetons aufzeigt, Konstruktion und Ästhetik in Symbiose zu bringen. Tragwerk und Oberflächen sind in ihrer hohen Qualität ablesbar. Anerkennungen gingen an die neue Firmenzentrale des Bauunternehmens Fröschl in Hall in Tirol von Roeck Architekten mit einer Fassade aus Stampfbeton und an das Bürohochhaus Raiffeisen Tower RHW.2 von Atelier Hayde Architekten und Architektur Maurer und Vasko+Partner.

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

News
14.08.2012

Seit einigen Tagen leuchten bunte Zeichen und Gesichter von der Beton-Mischanlage der Wimmer Beton GmbH, an der Traismaurer Bundesstraße kurz vor Gemeinlebarn.

Werbung