Direkt zum Inhalt
ACO2018 Thomas Magyar

Roadshow

20.01.2019

Der Winter hat Österreich fest im Griff, die Schneemassen türmen sich längst nicht nur in den Skigebieten. Sobald der Schnee jedoch schmilzt, stehen Gemeinden, Betrieve und Bewohner vor großen Herausforderungen. Welche wichtige Tolle bei Wetterextremen das Sammeln, Reinigen und Ableiten von Regenwasser einnimmt, zeigt ACO auf seiner Roadshow. 

Immer mehr Menschen leben auf weniger Raum. Unsere Lebensräume verändern sich stetig. Straßen und Gebäude sind von versiegelten Flächen umgeben, hinzu kommen vermehrt auftretende Wetterextreme. Entscheidend im Umgang mit disen Phänomenen sind vorausschauende und nachhaltige Lösungen. Für die Bauvorhaben der Zukunft bedeutet das, mit den passenden Komplettsystemen für die Regenwasserbewirtschaftung ausgestattet zu sein. 

Informationen erfahren Interessierte auf der ACO Roadhow in Graz, Salzburg und Wien. Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge im Bereich Linienentwässerung, Updates zur Regenwasserreinigung und normative Neuheiten zur Versickerung und Ableiten von Regenwasser.

Informationen und Anmeldung unter www.aco.at/roadshow

Werbung

Weiterführende Themen

Die feierliche Verleihung des Licht-Preises 2018 fand im Deutschen Theater München statt.
Aktuelles
23.04.2019

Der Licht-Preis LUXI hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Nachwuchs zu fördern und gutes Lichtdesign zu würdigen. Anmeldeschluss für die diesjährige Teilnahme ist der 30. Juni.

Der ehemalige Heurige war ein bauliches Paradebeispiel für die Sieveringer Winzerkultur.
Aktuelles
23.04.2019

Der ehemalige Heurige Stelzer, ein ebenerdiges Doppelgiebelhaus in der Sieveringer Straße, war ein bauliches Paradebeispiel für die Sieveringer Winzerkultur. Vor Kurzem wurde nun ein Großteil des ...

Der Designmonat Graz findet heuer von 11. Mai bis 09. Juni statt.
Aktuelles
23.04.2019

Für 31 Tage lässt sich in Graz die Welt des Designs erleben. Die UNESCO City of Design sorgt vom 10. Mai bis 9. Juni mit einem dichten Programm und internationalem Flair für einen bunten Monat. ...

Die diesjährige 72 Hour Urban Action findet von2. bis 5.Mai in Jena statt.
Aktuelles
18.04.2019

Im Jenaer Stadtviertel Lobeda findet zum ersten Mal der internationale High-Speed-Architekturwettbewerb 72 Hour Urban Action statt. 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen konzipieren und realisieren ...

100 Houses real-life urban lab
Aktuelles
18.04.2019

Als Teil einer urbanen Vision hat UNStudio den Brandevoort District von Helmond zur "intelligentesten Nachbarschaft der Welt" gemacht. UNSense, die Tochtergesellschaft, führt derzeit eine ...

Werbung