Direkt zum Inhalt

Salzkammergut Festwochen Gmunden: Architektur­gespräche

03.07.2019

Die diesjährigen Architekturgespräche der Salzkammergut Festwochen Gmunden widmen sich am Samstag, den 20. Juli dem Thema „Open Office“ und zwar in einem der wohl spannendsten Großraum-Bürobauten: dem Miba Forum in Laakirchen.

Miba Forum (Galerie) von Delugan Meissl Architects

Der Veranstaltungsort, an dem man sich vor Ort von der möglichen Qualität offener Arbeitsbereiche im Rahmen einer Führung durch das Gebäude überzeugen kann, propagiert neue Formen der Zusammenarbeit als Ort der Begegnung und des Dialogs, und möchte das kreative Potenzial seiner Mitarbeiter unterstützen.

Miba Forum
2017 eröffnete das neue Headquarter und Kunden-, Innovations- und Lernzentrum der Laakirchner Technologiegruppe Miba AG. Mit dem von Delugan Meissl Associated Architects entworfenen Baukörper mit großzügigem Innenhof geht man einen durchaus für die österreichische Industrie neuen Weg in der Büroarchitektur. Neue Ideen und Lösungsansätze sollen innerhalb des Unternehmens geteilt und diskutiert werden, und das Miba Forum bietet hierfür den idealen Rahmen. Das offene architektonische Konzept mit Büros, Konferenz-, Besprechungs- und Schulungsräumen auf 4.000 Quadratmetern ermöglicht lösungsorientierte Teamarbeit.

Open Office
Die hochkarätige Diskussionsrunde wird sich mit dem durchaus auch kritisch gesehenen „Open-Office“-Konzept auseinandersetzen. Nach der Begrüßung durch Architekt Peter Riepl leitet Architektin Judith Eiblmayr mit ihrem Impulsreferat „Open Office versus Private Corner – Großraumbüro und das Recht auf Intimsphäre“ die Gesprächsrunde ein, gefolgt von Roman Delugan, Architekt des Miba Forums mit „Orte für Menschen“. Psychiater, Psychoanalytiker und Psychotherapeut Hans-Otto Thomashoff geht demselben Thema mit „Die vier Säulen der Hirnforschung für ein erfülltes Arbeitsleben“ aus einer anderen Perspektive nach. Der Komponist und Philosoph Christopher Dell, plädiert mit seinem Vortrag „Raum der improvisierenden Organisation“ für mehr Improvisation. Am Ende steht eine gemeinsame Diskussionsrunde, der sich noch Therese Niss ,Vorstand der Mitterbauer Beteiligungs-AG als Eigentümerin der Miba AG und der Bauingenieur Gernot Tilz anschließen werden.
http://​www.festwochen-gmunden.at

Werbung
Werbung