Direkt zum Inhalt

Sanft und elegant

16.06.2011

Zur Fachmesse ISH in Frankfurt präsentierte der Armaturenhersteller Dornbracht mit Gentle eine Neuheit, die sich selbstverständlich und elegant in den alltäglichen architektonischen Kontext einfügt.

Das Besondere im Alltäglichen – Gentle verkörpert die Qualität der Funktion in einer Unaufgeregtheit der Form. Diesen Gedanken bringt auch der Gentle-Slogan zum Ausdruck: „Everyday elegance“.

„Gentle folgt einem konkreten Armaturenentwurf, mit dem der Architekt Matteo Thun an Dornbracht herangetreten ist“, erläutert Geschäftsführer Andreas Dornbracht. „Anders als bei anderen Dornbracht-Serien ist das Besondere bei Gentle gerade die Normalität ihrer Form. Damit öffnen wir ganz bewusst unseren gelernten Formenkanon.“ Der Name „Gentle“ (engl. = freundlich, sanft) beschreibt einen angenehmen Charakter. Gleichzeitig impliziert er Sanftheit, aber auch Klasse – denkt man beispielsweise an „Gentleman“. Die handschmeichelnde, feminine Form der Armaturenserie bekommt damit auch eine stilvoll maskuline Note.

„Unsere Leitideen hinter dem Entwurf sind Einfachheit, Leichtigkeit und Dauerhaftigkeit“, so Matteo Thun. „Gentle ist unangestrengt und selbsterklärend. Die Zurückhaltung der Form, die klaren Linien und das taktile Erleben machen Gentle besonders.“ Das Ergebnis ist ein sanftes, natürliches Design, das durch den Tag begleitet, ohne sich aufzudrängen.

Gentle umfasst Armaturen für Waschtisch, Bidet, Dusche und Wanne und ist in der Oberfläche Chrom erhältlich und ab Sommer 2011 lieferfähig. Das Produkt wurde von Matteo Thun & Partners gestaltet.

Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Produkte regelmäßig internationale Designpreise und zeichnet sich darüber hinaus seit dem Jahr 1996 durch ein nachhaltiges Kulturengagement aus. Seit 2006 erscheint die Publikation „Dornbracht – the Spirit of Water” in einer Bad- und Küchenedition, die das Selbstverständnis von Dornbracht als Unternehmen mit kultureller Relevanz dokumentiert und auf das Spektrum der Marke Dornbracht verweist. Einerseits Magazin, andererseits Katalog, schafft die Publikation die Verbindung zwischen Inspiration, Dialog und Innovation, die das Denken und die Arbeit bei Dornbracht auszeichnet.

Dornbracht Zentraleuropa GmbH
IZ NÖ Süd
Straße 7, Objekt 58 D, Top 6
A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: (0 22 36) 67 73 60
Fax: (0 22 36) 67 73 60-20
E-Mail: austria@dornbracht.at
Internet: www.dornbracht.com

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
13.12.2019

Die digitalBau, organisiert von der Messe München und dem Bundesverband für Bausoftware, findet  von 11. bis 13. Febraur 2020 erstmalig in Köln statt.

Gebäudehülle | SKIN
13.12.2019

Unter dem Motto „Digital needs dialogue“ präsentiert sich die Schöck Bauteile GmbH vom 11. Bis 13. Februar auf der Fachmesse digitalBAU 2020 in Köln

Swissbau Trial & Error
Aktuelles
12.11.2019

Die Swissbau versammelt alle zwei Jahre die geballte Entscheidungskompetenz der Schweiz komprimiert an einem Ort. Von 14. bis 18. Jänner 2020 öffnet die Leitmesse der Schweizer Bau- und ...

imm 2019: Das Haus von  MUT und das für den italienischen Hersteller Ex-t design entworfene Badmöbel
Aktuelles
24.10.2019

Ein Entscheidungsfaktor, der mehr und mehr bei Hotelgästen oder Immobilienkäufern an Bedeutung gewinnt ist das Badezimmer. Die imm cologne wird daher mit "Pure Architects" im Jänner 2020 für ...

EuroShop 2017: Dimension Visual Merchandising
Aktuelles
24.10.2019

Sind High-Tech Erlebnisse die Zukunft des Handelns? Dieser Frage widmet sich die EuroShop 2020 und zeigt wie man mit Innovationen in Gastronomie und Online-Shopping neue Einkaufserlebnisse für ...

Werbung