Direkt zum Inhalt
Stockholm Royal Seaport von Dinelljohansson Arkitekter

Social Planning in Stockholm

10.07.2017

Bei ­seiner neunten Auslandsexkursion im Zuge der ­Arch+Ing-Akademie führt Stadtplaner ­Reinhard Seiß dieses Jahr nach Schweden. 

Bei seiner neunten Auslandsexkursion für die Arch+Ing-Akademie führt Stadtplaner Reinhard Seiß dieses Jahr nach Schweden. Im Zentrum steht die aktuelle Entwicklung Stockholms, wo das ehrgeizige Ziel verfolgt wird, bis 2040 CO2-neutral zu sein – wofür auch Architektur, Stadterweiterung, Stadterneuerung und Verkehrsplanung ihren Beitrag zu leisten haben.

Zwei innerstädtische Entwicklungsgebiete im Hafen offenbaren den State of the Art schwedischen Städtebaus, während die 1954 weltweit bestaunte Großsiedlung Vällingby heutige Möglichkeiten im Umgang mit der Nachkriegsmoderne zeigt. Die Universitätsstadt Linköping wiederum präsentiert sich als Zukunftslabor für „Social Planning“ und demonstriert im Rahmen einer internationalen Bauausstellung im September soziale, aber auch ökologische oder energetische Innovationen in einem eigens errichteten, modellhaften Quartier.

Beide Städte vermitteln neben beeindruckenden Beispielen skandinavischer Ernsthaftigkeit beim klimagerechten Planen und Bauen von morgen auch etwas von Schwedens Wohnkultur und Designtradition – wobei man mit Josef Frank auch auf österreichische Spuren stößt.

14. bis 17. September. Informationen und ­Anmeldung bis 13. Juli : Esther ­Bischof, 
T: (01) 505 17 81-19 www.archingakademie.at

Werbung

Weiterführende Themen

Bruckner Tower Linz
Aktuelles
12.10.2017

„Hochhäuser und urbane Verdichtung“ ist das Thema, zu dem Gernot Hertl und Andreas Marth am 17. Oktober im Rahmen der aip-Diskussionsveranstaltung „wolkenkratzen“ in Linz sprechen werden.

Videos
12.10.2017

Der Imagefilm über die Schweizer Möbelfabrik horgenglarus, der in Zusammenarbeit mit frame eleven und Lauschsicht entstand, darf sich über eine Auszeichnung in Gold bei den Cannes Corporate Media ...

Baufeld J12, Sonnenalleepersprektive, Marktgarage
Bauzustand
12.10.2017

Planer müssen heutzutage ihre Entwürfe oft in einem wahrhaften Geschwindigkeitsrausch entwickeln. 
Der Architektin Regina Freimüller-Söllinger ist trotz aller Hürden und Vorgaben das ...

Das Kellerschlössel in Wielandsthal bei Herzogenburg, erbaut nach Plänen des Barockbaumeisters Joseph Munggenast. Im Bild die neuadaptierten Räume mit einer Deckenmalerei von Thomas Mathiowitz um 1730.  2016 restauriert unter  der Planung von Richard Zeitlhuber.
Planen
09.10.2017

Baudenkmäler zeugen von der langen Historie unserer Kultur und prägen die Identität eines Landes. 10.500 historische Bauten stehen in ­Niederösterreich unter Denkmalschutz, das sind 1,4 Prozent ...

„Leistbares ­Wohnen“ wird  immer nur auf  die Architektur ­projiziert, denn ­eingespart wird  die Qualität.
Gespräche
09.10.2017

Vor zwanzig Jahren haben Raimund Wulz und Manfred König die Architekturhalle in Telfs gegründet. Sie sind beide keine gebürtigen Tiroler, doch haben sie landauf, landab viel gebaut: Wohnanlagen, ...

Werbung