Direkt zum Inhalt
Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign Zieta Prozessdesign

Stadtskulptur

12.02.2019

Die Skulptur NAWA war Teil der Eröffnungsfeierlichkeiten rund um die Europäische Kulturhauptstadt 2016, Breslau  in Polen. Der Designer Oskar Zięta ließ sich vom gewählten Thema "die Metamorphose der Kultur" inspirieren. Nun wurde die Skulptur für den Mies van der Rohe Award 2019 nominiert. 

NAWA öffnete ein neues Kapitel in der Geschichte der Insel Wyspa Daliowa im polnischen Breslau. Der bisher nicht verfügbare Raum wurde durch die Skulptur revitalisiert und dient der Stadt, indem er zum viel besuchten Ort der offenen Umgebung für Treffen, Konzerte und künstlerische Veranstaltungen wurde. Die Skulptur und die Grünanlagen bilden eine einheitliche, organische Gesamtheit. Der wilde Charakter der Insel wird nicht gestört, vielmehr wird die Anwesenheit der Natur gestärkt. 

Eine extrem leichte, haltbare Konstruktion bestehend aus 35 Stahlbögen bildet ein Tor, durch das man bequem hindurchgehen kann. Die organischen Bögen sind das Ergebnis einer parametrischen Planung. Aufgrund von Eingangsparametern konnte die Skulptur modelliert werden. Die aus dem computergesteuerten Gestaltungsprozess generierte Form überraschte selbst den Designer. Anschließend wurde die Form auf das Gelände und die Umgebung angepasst. Die bionische Form und die polierte Oberfläche, die die Umgebung widerspiegeln, bilden den Effekt einer natürlich wachsenden Skulptur mit einem ständig wandelnden Aussehen. Zu jeder Tageszeit ergibt sich die Möglichkeit ein anderes unglaubliches Lichtspiel zu sehen. Die Skulptur steht mit den nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten im Einklang und reflektiert diese in ihrer Stahloberfläche. 

2017 wurde die Skulptur von Oskar Zięta zum innovativsten architektonischen Projekt in Polen ausgezeichnet und gehört jetzt zu den 383 nominierten Werken für den Mies van der Rohe Award 2019. Dieser ist weltweit eine der wichtigsten und prestigeträchtigsten Auszeichnungen. Die 5 Finalisten wurden Mitte Februar ausgewählt, sie werden am 7. Mai im Mies van der Rohe Pavillion in Barcelona geehrt. 

Werbung

Weiterführende Themen

Auszeichnung best architects 19 in gold: Bergkapelle Kendlbruck - Hannes Sampl
Aktuelles
06.02.2019

Bereits 2006 wurde der "best architects" Award ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste aus der Architekturszene der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ab sofort sind Architekten und ...

aam - architekten machen möbel
Aktuelles
05.02.2019

Die Möbel des ambitionierten Labels amm - architekten machen möbel - sind sowohl innovativ wie bodenständig. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl an Möbeln, die ein großes Spektrum an ...

Architekturpreis 2016: Pflegewohnheim Erika Horn - Dietger Wissounig Architekten
Aktuelles
05.02.2019

Bereits seit 1980 verleiht die Steiermärkische Landesregierung den Architekturpreis des Landes Steiermark. Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in ...

Smithsonian National Museum of African American History and Culture
Aktuelles
05.02.2019

Das Design Museum London präsentiert eine neue Ausstellung, die sich mit der Rolle von Denkmälern im 21. Jahrhundert beschäftigt. Gezeigt werden sieben durch den britischen, aus Ghana stammenden ...

"CCC Future Skills" - Award 2019
Aktuelles
05.02.2019

Unter dem Motto "Future Skills: Architekten und Ingenieure im digitalen Zeitalter" zeichnet der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) heuer Jung-Architekten und -ingenieure aus, ...

Werbung