Direkt zum Inhalt
 © Lupispuma

Studio WG3

02.10.2017

„Universaldesign als Leidenschaft“ lautet der Titel des Vortrags des jungen Büros WG3, der am 3. Oktober im Rahmen der aip-Vortragsreihe Junge Architektur um 19 Uhr im Wiener XAL-Schauraum stattfinden wird.

Schon während des  Studiums entstanden die ersten gemeinsamen Entwürfe im Bereich des Minimal Housings  wie das Wohnkonzept HyperCubus, ein für den Tourismus entwickeltes mobiles Apartment,  für den das Team des Büros um Albert Erjavec, Matthias Gumhalter, Christian Reschreiter und Jan Ries 2011 den Staatspreis für Design in der Kategorie Design Concepts erhielt. Die vier sind nicht nur Architekten sondern auch gelernte Tischler und Designer. Ganz im Sinne des Architekten als Universaldesigner geht es ihnen stets um die optimale Nutzung von Räumen, wobei interdisziplinäres Arbeiten und das Erstellen von Gesamtlösungen im Mittelpunkt stehen.

www.architektur-inprogress.at

 

3. Oktober, 19.00 Uhr
Ort: XAL Wien, Marxergasse 18, 
1030 Wien

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Projekt „Schedlberg“: Revitalisierung eines ehemaligen Bauernhauses zum Tourismus-Mietobjekt.Geplante Fertigstellung: 2017
Aktuelles
19.06.2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Impulsgespräche: fremde Zimmer“ lädt Architektur in Progress zum Vortrag „Warum kann´s Blaibach?“ von Architekt Peter Haimerl am 21. Juni nach Sekirn am ...

Videos
04.05.2017

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur geben die Architekten Sandra Gnigler und Gunar Wilhelm am 9. Mai bei querkraft Architekten Einblick in ihre Arbeit.

Videos
17.03.2017

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur geben die Architektinnen Judith Benzer und Anja Löffler am 21. März bei XAL Wien Einblick in ihre Arbeit.

Aktuelles
17.11.2016

Im Rahmen der aip-Architektur in Progress-Vortragsreihe Junge Architektur waren Wolfgang List und Mark Neuner am 8. November bei querkraft am Börseplatz zu Gast.

Aktuelles
17.10.2016

Am 18. Oktober gibt der Georg Bechter, Vorarlberger Architekt und Deisgner im Rahmen der architektur in progress-Vortragsreihe „Junge Architektur“ Einblick in seine Arbeit.

Werbung