Direkt zum Inhalt
Hannes Henz

Symposium: Wohnen im Herbst

10.09.2019

Das afo architekturforum oberösterreich widmet sich am 26. September im Rahmen des Symposiums „Wohnen im Herbst“ zum bereits fünften Mal dem Thema „Generationen-Wohnen“.

Die Ziviltechnikerkammer und das afo architekturforum oberösterreich laden zur 5. Ausgabe der Symposienreihe „Wohnen im Herbst“, die dieses Jahr ihren Fokus auf die Thematik des Wohnens in unterschiedlichen Lebensphasen legt. Die Gesellschaft wird älter und es stellt sich die Frage, wie wir damit umgehen. Soziale, gesellschaftliche und räumliche Bedürfnisse im Alter stehen nicht immer im Einklang mit den tatsächlich vorhandenen Angeboten. Architekturprojekte werden ebenso besprochen wie Forschungen aus der Sozialwissenschaft, die Wege und Möglichkeiten für einen würdigen, angemessenen und künftig notwendigen Umgang mit dem Altern sowie das Zusammenleben von Jung und Alt aufzeigen.

Referenten: Christoph Reinprecht (Soziologe, Wien), Czech/Krischanitz/Neuwirth (Wien), Dietger Wissounig (Graz), Rudolf-Galli Architekten (Zürich), Mitiska-Wäger Architekten (Bludenz), Schindler-Hable Architekten (München)

Donnerstag, 26. September, Beginn: 08:30 Uhr

architekturforum oberösterreich
Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz

Mehr Informationen: www.afo.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Symposium Intensified Density
Veranstaltungen
04.10.2017

Am 12.Oktober werden im Haus der Architektur in Graz im Rahmen des Forschungsprojekts Intensified Density Nachverdichtungsstrategien für den periurbanen Raum diskutiert.

Der Veranstaltungsort, die Hipphalle Gmunden.
Aktuelles
04.07.2016

Zum zweiten Mal widmen die Salzkammergut Festwochen Gmunden 2016 der Architektur am 16. und 17. Juli einen Themenschwerpunkt. 

Bildung
03.02.2014

Vom 6. bis 8. März öffnet die Clean Energy Building (CEB) auf der Messe Stuttgart ihre Tore. Weiters findet heuer erstmals das Symposium AktivhausPlus statt.

Planen
21.11.2013

Wie die Stadt in zehn, 50 oder 100 Jahren aussehen wird, wissen wir nicht. Was, wenn diese Stadt ganz anders wird, als wir sie uns je hätten vorstellen können? Wie erzählt man eine mögliche ...

Bildung
28.10.2013

Die Architekturinitiative Docomomo Austria widmet Karl Schwanzer – einem wichtigen Vertreter der Nachkriegsarchitektur – und seiner Verbindung zur internationalen Avantgarde ein Symposium am 8. ...

Werbung